Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Holz und Schnee Snowboardfilmfestival 2014 in Berlin
2. Holz und Schnee 2014 - Das ist ein besonderes Event, bei dem neue Filmpremieren und ältere Klassiker aus dem Snowboardbereich präsentiert werden. Zusätzlich finden am Samstag noch Sideevents wie ein Winterflohmarkt, Foto Contest, Info- und Verkaufsstände, eine Signing Session mit Pro Snowboardern/-innen und vieles mehr statt. Als Highlight wird es vor Ort noch eine Urban Jib Session mit ca. 10 t Kunstschnee geben. Und am Ende soll alles in einer rauschenden und verrückten Party enden!
Berlin
8.870 €
5.000 € Fundingziel
78
Fans
39
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Holz und Schnee Snowboardfilmfestival 2014 in Berlin

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.05.14 10:41 Uhr - 12.08.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 23.-25.10.2014
Fundingziel erreicht 5.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Wir würden gerne den Erfolg des Festivals von 2013 wiederholen!

Was bisher geschah:

Letztes Jahr waren über 700 Gäste an den drei Tagen auf dem Holz und Schnee im Kino Central und im SEZ.

Eine Weltpremiere, zahlreiche neue und ein paar ältere Kultfilme, Pros aus Deutschland, Österreich und Andorra, jede Menge Sideevents, eine Freestyle-Session mit fast 10 Tonnen Kunstschnee, ein Flohmarkt, eine Aftershowparty und noch viel mehr haben alle begeistert und es zu einem fulminanten Fest werden lassen.

Filme von 2013 waren:
Lipstick Production „Boobilicious“ Live mit Pro Snowboarderinnen Aline Bock und Suray Fernandez, Pirate Movie Production „Distorted Reality“ Live mit Pro-Snowboarder Elias Elhardt , Absinthe Films „Dopamine“, Ride Greener „Steps“, Nitro „Down to Earth“, Nike Snowboarding "Never Not", Red Bull „Chamäleon“, Blickinsfreie „Sleeping Giants“ und „In search of fire“ Live mit und von René Eckert.

Solch ein Premierenangebot und noch viel mehr Side-Action in einem Festival vereint gibt es kein zweites Mal!

Das Holz und Schnee (https://www.facebook.com/holzundschnee) ist aus einem ersten kleinen erfolgreichen Filmeabend im Fluxbau 2011 und ein paar Havanna-Cola später entstanden.

Was motiviert uns :

Wir glauben, es gibt in Berlin und Brandenburg genügend Winterbegeisterte, Schneeverrückte, Snowboarder und –innen und auch Skifahrer, die Spaß daran haben gemeinsam die neuesten Videoproduktionen aus der Szene zu sehen. Wir selbst gehören auch zu den Verrückten! Und weil wir glauben, dass alleine Filme schauen ein bisschen langweilig ist, haben wir das Holz und Schnee ins Leben gerufen.

Wir waren überrascht über den großen Zuspruch, die positive Resonanz vor, während und nach dem Festival und würden uns freuen, wenn wir das wiederholen können.

Wir, das sind Ulrike und Mike, haben im letzten Jahr sehr viel Arbeit, private Zeit und unser eigenes Geld in die Planung und Durchführung gesteckt. Auch haben uns so viele Freunde geholfen ohne die es nicht gegangen wäre. Wir haben bestimmt hier und da ein paar Fehler gemacht, Sponsoren gab es kaum. Also werden wir wieder unsere Zeit und sehr viel Arbeit reinstecken. Und das machen wir auch gerne und freuen uns sogar schon wieder auf alles und das Festival.

Es ist ein Fest für alle, für Freunde, mit Freunden und von Freunden und jeder ist willkommen. Jeder ist willkommen zu helfen und uns zu unterstützen. Jeder ist willkommen auf dem Festival, mit uns zusammen Spaß und eine tolle Zeit zu haben.

Warum wir uns für Crowdfunding entschieden haben:

Da wir privat selbst sehr viele Verpflichtungen haben, können wir uns es nicht mehr leisten das Festival aus eigener Tasche vorzufinanzieren. Wir bekommen so eine notwendige Planungssicherheit, können Verträge schließen und Anzahlungen leisten.

Wir sind selbst gespannt auf die Resonanz, auf die Unterstützung und hoffen mit den Dankeschöns auch den entsprechenden Gegenwert anzubieten.

Was dieses Jahr passiert:

Natürlich wollen wir alle besser machen!

Wir planen weiterhin am Donnerstag und Freitag im Kino Central Filme zu zeigen. Dabei wird es wohl einen Themenabend geben.

Der Samstag, also der Hauptveranstaltungstag, soll nach derzeitiger Planung wieder im SEZ stattfinden.

In diesem Jahr soll der Kino- und der Barbereich schön mollig und warm beheizt werden.
Die Technik und die Bühne sollen moderner ausfallen.
Es wird wieder eine Freestyle-Session, einen Fotocontest, einen Flohmarkt, ein BBQ, zwei weitere Bars, Gewinnspiele, Autogrammstunden, Interviews und Musik geben.

Neu unter anderem in diesem Jahr sind ein Videocontest, eine Work-Station mit z.B. Kursen zur Boardpflege, mehr Shops, mehr Infostände, Showstände neuer Kollektionen und vieles mehr.

Auch benötigen wir mehr Ausgaben für die Werbung z.B. in Szenemagazinen, eine Internetseite (www.holzundschnee.com) um unseren medialen Auftritt zu verbessern und eine höhere bzw. internationale Resonanz zu erzielen.

Für weitere Vorschläge und Ideen sind wir gerne zu haben. Schreibt uns einfach.

Warum es diese Zahlen bzw. diese Preisentwicklung gibt:

Leider konnte sich das Festival im letzten Jahr nicht selbst tragen und wir haben mit unserem Geld drauf gezahlt.

Eines unserer Ziele ist es die Preise sehr günstig zu halten, sparsam zu wirtschaften und maximalen Spaß anzubieten!
Wir mussten aber die Eintrittspreise leicht erhöhen. Sind aber der Meinung, dass auch der neue Preis immer noch im günstigen Rahmen liegt und wir vergleichsweise sehr viel dafür bieten können.

Wir werden an einigen Ecken sparen können, müssen aber an anderen Stellen mit höheren Preisen rechnen.

Letztes Jahr haben uns sehr viele Freunde ohne finanzielle Gegenleistung geholfen. Sie haben sehr viel Zeit und Kraft investiert und haben einen wesentlichen Teil zum Erfolg beigetragen. Dieses Jahr möchten wir gerne diesen Aufwand entschädigen und Mitarbeiter sollen für Ihre Leistung nicht mehr leer ausgehen.

Des Weiteren sind mehr Ausgaben für die Heizung und das Marketing notwendig.

So lange uns keine Sponsoren mit finanziellen Mittel unterstützen, ist dies leider der einzige und ein guter Weg die Finanzierung zu sichern.

Sollten wir mehr Geld erwirtschaften als wir ausgegeben haben, fließt jeder Euro in das nächste Festival.

Bitte habt Verständnis und lasst uns gemeinsam das Festival stemmen! Lasst uns zusammen Spaß haben!

Alle Infos gibt‘s derzeit unter: https://www.facebook.com/holzundschnee oder schreibt uns!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Holz und Schnee Festival hat sich mit dem ersten Jahr im Fluxbau bis jetzt weiterentwickelt und ist dank euch gewachsen.

Wir möchten nun das Festival im Berliner Eventkalender fest etablieren.

Insbesondere soll dieses Event sich in der nationalen und internationalen Snowboardszene einen Namen machen.

Wir wollen internationale Stars anlocken, große Filmpremieren bekommen und neueste Filmproduktionen vorstellen.

Beweisen wir doch zusammen, dass auch ohne Berge vor der Haustür, Snowboarden mehr als nur eine Woche Alpen im Jahr ist und dass es auch in Berlin eine aktive und begeisterte Szene gibt.

Unsere Hauptzielgruppe sind natürlich alle Wintersportfans, Snowboarder- und innen und alle Funsportler und Film- und Actionfans.
Aber! Jeder soll und kann natürlich kommen, so wie er ist und mitbringen, wen er mag.
Wir wollen neugierig machen und wollen jedem etwas, und vor allem viel Spaß, bieten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir glauben, es ein Festival dieser Art und in dieser Größe in Berlin möglich ist und auch in Zukunft viele Menschen begeistern kann.

Im letzten Jahr waren die Kinos an beiden Tagen ausverkauft. Am Samstag haben mehr als 500 Besucher uns auf dem SEZ-Gelände besucht.
Dieser Andrang und jeder einzelne von unzähligen Zusprüchen geben uns auch die nötige Zuversicht für dieses Jahr.

Startnext und diese Art der Finanzierung gibt uns mehr Sicherheit für die Planung. Wir können so früher und mit mehr Zuversicht Verträge schließen und und in notwendige Vorleistungen gehen..

Wir wollen und können dieses Festival verbessern und das schaffen wir!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir stellen ein Filmfestival auf die Beine, das besondere Erinnerungen schafft, verschiedene Menschen zusammenbringt und allen Spaß machen soll.

Nur mit eurer Unterstützung können wir wieder ein so ein tolles Holz und Schnee Festival organisieren. Wir benötigen jede Menge Technik um eine höchstmögliche Qualität für die Filme, den Sound und die Party zu bieten.
Die Location soll in diesem Jahr beheizt werden und warm und mollig sein.

Wir brauchen finanzielle Mittel im Vorfeld um geeignete Marketingmaßnahmen durch zu führen, die Filmlizenzen zu bezahlen und um in notwendige Vorleistungen gehen zu können.
Wir möchten, dass alle Mitwirkenden gerecht und überhaupt entlohnt werden, dass notwendige Aufwände entschädigt werden und ihr eine gute Dienstleistung an der Tür und der Bar erfahrt.

Wir haben nicht vor in die eigene Tasche zu wirtschaften. Jeder Euro soll in die Realisierung des Festivals gesteckt werden um die Qualität zu verbessern und ein Weiterbestehen zu ermöglichen.

Wir laden euch ein uns bei der Realisierung zu unterstützen und aktiv zum Erfolg beizutragen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind selbst begeisterte Snowboarder und versuchen so viel Zeit, wie es geht, im Schnee zu verbringen.

Ulrike Leppin
Nach dem abgeschlossenen Studium BA of Leisure Management und mehreren Jobs und Praktikas im Tourismus, Sport und Marketing Bereich, sowie der Leidenschaft am Funsport und dem Reisen, entstand Travel Delight. Ich selbst verbringe viel Zeit in den Bergen zum Snowboarden und möchte diese Leidenschaft teilen und anderen Menschen durch das Filmfestival näher bringen. Denn: "Glück ist nur echt, wenn man es teilt!".

Mike Poppendieck
Ich bin ein gelernter und erfahrener Betriebswirt und derzeit tätig als Eventmanager.
Ich arbeite auch in einem Snowboardshop in Berlin, wo mich der eine oder andere schon mal gesehen hat.
Meine erste große Leidenschaft ist das Snowboarden bzw. das Freeriden, wann immer es mir möglich ist. Ich reise auch sehr gerne und versuche beide Hobbys so weit wie möglich zu kombinieren.


Wir haben das Holz und Schnee ins Leben gerufen um mit allen Wintersportbegeisterten fern der Berge einen tollen Start in die Saison zu feiern und eine tolle Zeit zu genießen!

Impressum
Travel Delight
Ulrike Leppin
Lehmbruckstr. 24
10245 Berlin Deutschland

Partner

Der Spezialist in Sachen Funsportreisen aus Berlin. Egal ob Schnee, Wellen, Wind, Skaten, Biken oder jede Menge mehr. Dafür geht es unter Anderem in die Alpen, nach Spanien, nach Dänemark, in den Kaukasus oder bald auch in den Himalaya. Der Spaß an der Action steht im Vordergrund und den hat man am besten mit Gleichgesinnten!

Im letzten Jahr war der "Core-Shop" aus Berlin für die Jib- und freestyle-Session verantwortlich. Das Team hat mit viel Schnee, viel Kraft, juter Musik und jede Menge Action ein Megaevent vor dem SEZ is Leben gerufen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.585.388 € von der Crowd finanziert
5.152 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH