Crowdfunding beendet
Einer für alle, alle für Einen - Getreu diesem Motto habe ich den nächsten Deal mit der HotzenBlock GmbH vereinbart. Beweisen wir wieder gemeinsam Treue bekommen wir das nächste super Angebot. Mitmachen lohnt sich, denn bei Erfolg wird es eine Frühlingsaktion geben! WICHTIG: Wird das Fundingziel bis zum 30. November nicht erreicht bekommt jeder sein Geld zurück. Es gibt nichts zu verlieren!
9.263 €
Fundingsumme
76
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 HotzenBlock Winter Deal 2019/2020

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.11.19 12:20 Uhr - 30.11.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab 1. Dezember
Startlevel 8.888 €

Ein großes Dankeschön! Ihr könnt eure gebuchten Abos und 10er Karten ab dem 1. Dezember im HotzenBlock abholen und sichert euch somit das pure Bouldervergnügen!

Kategorie Sport
Stadt Waldshut-Tiengen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Gemeinsam mehr erreichen!

Der größte Teil der Kosten einer Boulderhalle ist immer gleich, egal wie viele Besucher kommen. Wenn man die Kosten auf viele aufteilt, wird es für jeden billiger.
Deshalb kommen die Abos und 10er Karten nur zustande wenn es genügend "Vorbestellungen" gibt.

Details zu den Herbstabos öffnen sich mit einem Klick auf diese.

Mir ist Transparenz sehr wichtig. Euch auch? Dann schaut bei dem Punkt "Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?" rein.

Jetzt Abo buchen und allen davon erzählen!

Auch wenn das Fundingziel erreicht ist, können weitere Abos bestellt werden!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich richte mich an alle:
- die ein Sommer oder ein Herbst Abo haben und sich den Preisvorteil sichern wollen.
- die auch im Winter ihr Training nicht vernachlässigen möchten.
- die draußen klettern und eine Alternative für die kalte Jahreszeit suchen.
- Neulinge die das Bouldern, über drei Monate, kennen lernen möchten.
- die Spaß am bouldern haben.

Ziel ist es, mit dieser Aktion, eine Schnittstelle zu bilden zwischen Boulderhalle und Kunde und euch zu zeigen, wie wir gemeinsam etwas bewirken können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In meinen Augen stellt sich nicht die Frage warum oder warum nicht. Es gilt viel mehr zu beantworten, wollt ihr etwas günstiger oder nicht?!

Das Großartige daran ist, es gibt kein Risiko! Ihr könnt es also einfach ausprobieren, ganz ohne Nachteile.

Bei Erfolg bekommt ihr mindestens das Gleiche für weniger Geld, das Unternehmen hat die Sicherheit und kann über einen bestimmten Zeitraum wirtschaften.
Wird die Zielsumme nicht erreicht, bekommt Jeder sein Geld zurück und für das Unternehmen fallen keine Kosten an.

Um die Werbekosten auf annähernd Null zu senken, brauche ich die Hilfe von euch allen. Je mehr ihr aktiv werdet und die Aktion in eurem Umfeld verbreitet, desto besser wird der Preis in Zukunft für euch!
Einfache Rechnung: Unternehmen hat Kosten, je mehr sich daran beteiligen, desto weniger muss jeder Einzelne bezahlen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

4% der gesamten Summe gehen an die Bank für die Abwicklung.

Die restlichen 96% werden an die HotzenBlock GmbH überwiesen.

Was davon finanziert werden kann, hängt ganz davon ab, wie viele Herbstabos bestellt werden.
- Zuerst müssen die laufenden Kosten, wie Löhne, Miete, Strom, Wasser, Toilettenpapier (Kleinvieh macht auch Mist), usw. bezahlt werden.
- Eine neue Klimmzugstange im Trainingsraum ist geplant
- Neue Leihschuhe werden benötigt

Jetzt liegt es an euch! Und denkt daran: Es gibt nichts zu verlieren!

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Dennis Nowak, aber wer ich bin hat weder Gewicht noch Bedeutung. Wichtig ist nur gemeinsam voranzuschreiten.
Wer also steht hinter dem Projekt? Jeder einzelne von euch der mitmacht und es unterstützt!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
HotzenBlock Winter Deal 2019/2020
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren