<% user.display_name %>
Mit dem Fahrrad 1.900 km nach Trondheim in Norwegen. Zwei Wochen Sport und Emotionen pur. Das will unser Film vermitteln und DICH dazu anregen, es uns gleich zu tun. Wir wollen zeigen, was mit Sportlichkeit und Ehrgeiz erreicht werden kann und was es bedeutet seine eigenen Grenzen zu überschreiten. Lass dich mitnehmen auf eine unvergleichbare Tour durch die Schönheit Norwegens und bekomme auch du die Lust auf ein Abenteuer!
2.420 €
2.400 € 2. Fundingziel
65
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 How We Ride: NORWEGEN
 How We Ride: NORWEGEN
 How We Ride: NORWEGEN
 How We Ride: NORWEGEN

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.06.18 14:04 Uhr - 11.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August bis Dezember 2018
Fundingziel 1.200 €

Unser erstes Fundingziel ist bereits ein riesen Schritt in die richtige Richtung. Die reinen Tourkosten können wir damit stemmen.

2. Fundingziel 2.400 €

Unser Hauptziel ermöglicht es uns neben den Tourkosten auch unser Equipment weiter aufzustocken und somit qualitativ ein ganz neues Level zu erreichen.

Kategorie Film / Video
Stadt Herne
Worum geht es in dem Projekt?

Unser Film erzählt die Geschichte zweier Fahrradfahrer, die sich von Herne auf den Weg nach Trondheim in Norwegen machen.
Zwölf Tage - 1.900 Kilometer - vier verschiedene Länder. Das wollen wir in Form von einer, rund zwanzig minütigen, Dokumentation festhalten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, einen Film zu produzieren, der zum Träumen und Nachdenken anregt. Wir wollen den Sport unter die Leute bringen und sie motivieren, ihr eigenes kleines Abenteuer zu starten.

Egal ob sportbesessen, kameraaffin oder naturbegeistert, DU bist genau richtig bei uns! Unser Film bietet all das und noch vieles mehr...

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sind, wie man so schön sagt, allesamt arme Studenten, Schüler und Berufseinsteiger. Doch wir haben einen Traum. Den Traum, mit dem Fahrrad nach Norwegen zu fahren und somit zu zeigen, was alleine mit Ehrgeiz und Ausdauer möglich ist.
Wir drehen quasi einen Werbespot für den Sport selbst.

Deine Spende hilft uns dabei, diese Vision umzusetzen und dafür sind wir dir unendlich dankbar!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ja, ein Film ist teuer. Grade, wenn es um ein so zeitaufwendiges Projekt wie dieses geht. Angefangen bei Verpflegung für zwei Wochen, Sprit- und Fährkosten, über die Fahrradausrüstung, bis hin zum Kameraequipment. Darüber hinaus ist eine Filmpremiere geplant und auch dieser Abend muss bezahlt werden.

Niemand von uns verdient etwas an dem Projekt und das ist auch nicht unser Ziel. Am wichtigsten ist es uns, dass wir unsere anfallenden Kosten decken können und uns durch das Projekt nicht verschulden. Jeder weitere Euro kommt unserem Equipment zu Gute, um die Qualität unseres Filmes auf das bestmögliche Level zu bringen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team besteht aus zwei Sportlern und drei Kameraleuten.
Die Idee war es, diese Leidenschaften zu vereinen und in die Welt zu tragen.

Website & Social Media
Impressum
Jonas Grote
Hustadtring 55
44801 Bochum Deutschland

Kooperationen

ROCKERS Bikeshop

Unser größter Unterstützer in Sachen Fahrradequipment ist der ROCKERS Bikeshop in Bochum.

BRETTGEFLÜSTER

Damit man uns überall wieder erkennt, lassen wir unsere Kleidung bei den Freunden von BRETTGEFLÜSTER bedrucken.

DELTA STUDIO

Um bei der enormen Belastung keinen Nährstoffmangel zu riskieren, werden wir vom DELTA STUDIO mit Supplements versorgt.

Weitere Projekte entdecken

SAVE THE DUCK! - Sisyphos Berlin
Event
DE
SAVE THE DUCK! - Sisyphos Berlin
Gib dem schlechten Film ein Happy Ent: Hilf mit, das Sisyphos zu erhalten, damit wir bald wieder zusammen tanzen können!
30.391 € (127%) 21 Tage