Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
9. Human Rights Festival der ARGE Jugend
Beim 9. Human Rights Festival am 28.6.2012 geht es um Projekte von Jugendlichen zu den Themen "Menschenrechte" und "nachhaltigen Konsum". Diese kreativen Projekte werden bei dem Festival vor rund 800 jungen Menschen aus der Steiermark präsentiert. Daneben möchten wir den Jugendlichen auch ein Unterhaltungsprogramm als Dankeschön für ihre Mitarbeit anbieten.
Graz
5.317 €
5.000 € Fundingziel
61
Fans
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.05.2012 12:27 Uhr - 06.07.2012 23:59 Uhr
Fundingziel 5.000 €
Stadt Graz
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Das Human Rights Festival ist ein Event, bei dem sich steirische Jugendliche treffen, die sich für mehr Menschenrechte und nachhaltigen Konsum einsetzen. Es findet heuer bereits zum 9. Mal statt und gehört zu den jungen Markenzeichen der Menschenrechtsstadt Graz (http://www.graz.at/cms/ziel/3722317/DE/). Die Jugendlichen präsentieren beim Festival ihre kreativen Projekte und Initiativen für mehr Menschenrechte in unserem Land. Es treffen sich rund 800 junge Menschen aus ca. 50 steirischen Gemeinden, um ein sichtbares Zeichen für eine bessere Welt zu setzen. Motto: Jede/r von uns kann etwas für eine nachhaltigere, vielfältigere Welt tun!
Am 28. Juni 2012 ab 9h00 im Grazer Orpheum findet das Festival statt.
Auch heuer ist es uns gelungen den steirischen Jugendlichen ein buntes Programm zu bieten.
Manuel Rubey (Hauptrolle in der Falco Biographie Verfilmung: Falco - Verdammt, wir leben noch!, Sänger Kabarettist und Schauspieler) moderiert das Human Rights Festival (http://www.manuelrubey.com/).
Die "russische Hochgeschwindigkeits-Sensations-Band" aus Österreich "Russkaja" (http://www.myspace.com/russkaja) und Farid, der Popstar unter den Mentalisten (http://farid.tv/), sorgen für schweißtreibenden Tanz und Drive.
Bilder vom letzten Human Rights Festival finden Sie hier: http://fotos.gellner.at/arge_jugend_orpheum_2011/galerie/

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zugänge schaffen, neue Möglichkeiten eröffnen, Handlungsspielräume aufzeigen und zu konkretisieren! Ziel ist es, dass Jugendliche ein sichtbares Zeichen für eine gelebte Kultur der Menschenrechte setzen, die von ihnen geleistete Arbeit öffentlich präsentieren können, neue Menschen kennenlernen und dabei jede Menge Spaß erleben.
Jugendliche und Lehrlinge (Azubis) im Alter von 14 bis 20 Jahren sind unsere Zielgruppe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Sponsoren können sich über das Human Rights Festival als Unternehmen/Personen mit sozialer Verantwortung positionieren. Das Brückenthema zwischen Human Rights Festival und Sponsor besteht im Anspruch der Gestaltung einer friedlichen, gerechten und nachhaltigen Zukunft. Motto: Ein guter Wirtschaftsstandort braucht Weltoffenheit, Gerechtigkeit und gelebte Grundwerte.

Die Sponsoren kommen in direkten Kontakt mit engagierten, kreativen und begeisterungsfähigen Jugendlichen und deren sozialen Netzwerken. Motto: Face-to-Face Marketing bei der Zielgruppe Jugend bewegt mehr als anonyme Massenwerbung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Damit wir den Jugendlichen ein faszinierendes Musikenvent mit vielen Stars (siehe Punkt 1.) als Dankeschön für ihr Engagement bieten können, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Neben den Show-Acts wird auch Geld für die Gebäude-Miete, Hilfskräfte, Freecards, Vorprogramm und weitere diverse Ausgaben benötigt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus steht hinter dem Projekt. Nähere Infos über unsere NGO gibts auf der Homepage www.argejugend.at und auf facebook: www.facebook.com/argejugend

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

38.356.448 € von der Crowd finanziert
4.482 erfolgreiche Projekte
755.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH