<% user.display_name %>
Projekte / Musik
ZAFRAAN ENSEMBLE / HYPERMUSIC PROLOGUE
Inspiriert vom Bestseller „Warped Passages“ schuf Hèctor Parra gemeinsam mit der Harvard-Physikerin Lisa Randall eine Kammeroper über verborgene Universen, existenziellen Forschungsdrang, die Grenzen des Verstehens und unsere Abhängigkeiten in der realen Welt. Das Zafraan Ensemble präsentiert nun die szenische Weltpremiere von HYPERMUSIC PROLOGUE in der Regie Benjamin Schads . Zudem soll diese außergewöhnliche Produktion auch filmisch dokumentiert werden.
5.230 €
5.000 € Fundingziel
40
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
05.10.13, 11:32 Janina Rinck

Ein Team in Höchstform, ein volles Haus und gute Stimmung – so wünscht man sich eine Premiere. Auf zwei weitere ebenso erfolgreiche Aufführungen in Berlin!
Wer sich "60 Minuten des dichtesten musikalischen Wahnsinns", den unser Schlagwerker je gehört hat, nicht entgehen lassen will, kann sich hier für Samstag und Sonntag Tickets sichern:
www.tickets.hypermusicprologue.com

A team in top form, a full house and high spirits – just what a premiere should be like. To two further, equally successful performances in Berlin!
If you do not want to miss "60 insane minutes of the densest musical madness" our percussionist from Zafraan Ensemble has ever heard, you can secure your ticket for Saturday and Sunday here:
www.tickets.hypermusicprologue.com