Crowdfunding beendet
Miese Stimmung, Schlafprobleme, Koch- und Skiunfälle? »›Ich glaub’, ich spinne‹, sprach das Schwein …« hilft mit lustigen Reimen für alle Lebenslagen durch den manchmal sehr anstrengenden (Familien-)alltag. Dabei richten sich die verrückten Reime ausnahmsweise mal nicht an die Allerkleinsten, sondern an Kinder von 8 bis 99 Jahren … und den Rest der Familie. Lesen. Lachen. Leichter fühlen. Ganz einfach.
1.353 €
Fundingsumme
34
Unterstütz­er:innen
Alisha Umrath
Alisha Umrath Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 28.05.22 22:39 Uhr - 19.06.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis Mitte Juli 2022
Startlevel 1.000 €

Mit dem Geld aus dem Buch-Vorverkauf bezahle ich die Covergestaltung und die Illustrationen für meinen Versband.

Kategorie Literatur
Stadt Zürich

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

»›Ich glaub’, ich spinne‹, sprach das Schwein …« ist ein Buch mit witzigen Reimen für Kinder ab 8 Jahren und ihre Erwachsenen.

Reime werden meistens Babys und Kleinkindern vorgetragen. Dabei verstehen eigentlich erst ältere Kinder den Witz der klangvollen Sprache und fühlen sich durch tolle Text-Vorbilder selbst zum Reimen animiert.

In der zweiten, dritten und vierten Schulklasse gehört auch das kreative Schreiben zum Unterrichtsstoff: Die Kinder sollen selbst Texte formulieren und Erlebnisse in Geschichten gießen.

Nicht nur durch gut geschriebene Kindergeschichten, sondern auch durch Gedichte können Kinder viel darüber lernen, wie Sprache swingt, wodurch eine Erzählung lustig und fesselnd wird. Außerdem machen Verse einfach Spaß.

Deswegen habe ich Sprachspielereien für die Größeren ersonnen - genau das Richtige für kleine und große Fans von Josef Guggenmoos und Heinz Erhard, von Loriot und dem schweinenasigen Sams ...

... und auch für diejenigen, die bisher mit Reimen nicht viel am Hut hatten. Denn das wird sich nun ändern. Lachen und den Alltag leichter nehmen geht schließlich immer.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich möchte Kinder ab 8 Jahren und ihre Erwachsenen mit Sprachwitz zum Lachen bringen und ihre Lust auf das Spiel mit Sprache wecken.

»›Ich glaub’, ich spinne‹, sprach das Schwein …« richtet sich an Kinder ab 8 Jahren und an all jene, die Freude an Reimen und an (manchmal nicht ganz korrekten) Botschaften zwischen den Zeilen haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer »›Ich glaub’, ich spinne‹, sprach das Schwein …« hier vorbestellt, holt sich ein schweinisches Lesevergnügen nach Hause.

Jedes Gedicht ist eine Geschichte en miniature und eignet sich perfekt für eine kurze Gedanken- und Lachmuskelerfrischung im Liegestuhl, zwischen Vor- und Nachmittagsschule, nach dem Aufstehen oder vor dem Schlafengehen.

Jeder Besteller unterstützt direkt meine Arbeit als freie Kinderbuchautorin und hilft mit, dass weitere tolle Kinderbücher entstehen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ich bin Selfpublisherin und finanziere Schreiben, Illustration und Druck meiner Bücher aus eigener Tasche. Es dauert also immer eine Weile, bis ich nach Erscheinen eines Buches wieder bei einer schwarzen Null angelangt bin.

Erreiche ich den ersten Fundingbetrag, kann ich damit knapp ein Drittel meiner Auslagen für die Illustrationen und den Druck meines Buches kompensieren.

Mit 2000 Euro hätte ich bereits die Hälfte meines Wegen zur schwarzen Null geschafft, 3500 Euro wären eine fantastische Starthilfe für mein Buch - wenn auch noch kein Gewinn für mich.

Jeder Euro mehr ist eine Investition in zukünftige sprachverliebte Kinderbücher, denn ich stecke alle Kräfte immer direkt in neue Kinderbuch-Projekte.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, die zweifache Mama und Kinderbuchautorin Anne-Friederike Heinrich - und das mit ganzer Seele und ganzem Herzen.
https://www.kinderbuch-afheinrich.com/

Für die Illustrationen konnte ich die tolle Barbara Hermanowski von Stadtwaldillustrationen gewinnen, die alle Liebe und Leidenschaft aus meinen Gedichten direkt aufs Papier gezeichnet hat. https://stadtwaldweb.de/

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
"Ich glaub’, ich spinne", sprach das Schwein ...
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren