Crowdfunding beendet
1. International Comedy Film Festival
Wir lieben es, zu lachen und wir lieben es, andere Leute zum Lachen zu bringen. Deshalb wollen wir ein weltweit einzigartiges Filmfestival mit Independent- und Arthouse- Komödien aus aller Welt in Berlin veranstalten. Helft uns dabei und wir bringen Euch zum Lachen!
4.500 €
Fundingsumme
71
Unterstütz­er:innen
30.05.2011

Neues aus Nordkorea

Beatrice Behn
Beatrice Behn1 min Lesezeit

Morgen (Mittwoch, 1. Juni 2011) zeigen wir Euch erneut einen interessanten Film in der KOMISCHEN FILMNACHT Berlin. Dieses Mal geht es nach Nordkorea in einer Dokumentation, die einem mit offenem Mund zurück lassen wird.

Ein radikaler Journalist und zwei Improvisationskomiker reisen nach Nordkorea, um dort mit subversiven, satirischen Theateraufführungen den totalitären Staat vorzuführen. Der vermeintliche Theatermacher und seine Schauspieler müssen das Stück vor der ersten und einzigen Aufführung immer wieder an die einheimischen Gegebenheiten anpassen. Dabei werden sie ständig von den Behörden überwacht. Trotz der widrigen Drehbedingungen zeigt THE RED CHAPEL ein authentisches Bild des Staates Nordkorea.
2010 wurde er dafür auf dem Sundance Film Festival als bester ausländischer Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Wann: 1. Juni, 20:30 Uhr
Wo: Filmtheater am Friedrichshain

Impressum