<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Das Ihme-Zentrum – Traum Ruine Zukunft (Doku)
Das Ihme-Zentrum gilt heute als schlimmste Bausünde im von Bausünden nicht armen Hannover. Zyniker fordern den Abriss. Doch das wäre nicht nur ein ökologischer Fehler: Auf dem größten Betonfundament Europas leben auch Tausende Menschen. In unserer Dokumentation wollen wir zeigen, wieso die "Stadt in der Stadt" zum Teil gescheitert ist, welche großartigen Möglichkeiten sie aber für eine nachhaltige Stadtentwicklung und die Transformation zu einem bunten Hot-Spot des urbanen Lebens bietet.
8.764 €
8.000 € Fundingziel
201
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
30.12.15, 17:32 Constantin Alexander

Rund die Hälfte der Crowdfunding-Kampagne für eine Dokumentation über das Ihme-Zentrum in Hannover liegt hinter uns. Wir haben etwa 60 Prozent der geplanten Finanzierung erreicht und sind sehr dankbar und elektrisiert. Danke an alle Unterstützer an dieser Stelle!
Und nach einer kleinen Weihnachtspause geht es gleich weiter: Wir haben angefangen, die ersten Szenen zu schneiden, die Termine für die letzten Interviews stehen fast alle. Und im Januar werden wir mit einer Kamera ins Archiv des Historischen Museums Hannover gehen, um alte Aufnahmen und Fotos vom Ihme-Zentrum zu besorgen, damit wir im ersten Filmteil "Traum" auch anschaulich zeigen können, welche Ideen hinter dem Ihme-Zentrum stehen und wie es hier einmal aussah.
Weil wir immer wieder Fragen bekommen, was wir technisch noch vorhaben beim Dreh, haben wir ein kleines Video aufgenommen: http://www.vimeo.com/ihmezentrum/crowdfunding2 Gerne beantworten wir auch in Zukunft eure Fragen. Alle Kontaktdaten findet ihr unter http:///www.ihmezentrum.org. Bis bald! :-)