Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Wir, die Internationale Junge Orchesterakademie (IJOA), möchten mit eurer Unterstützung die Internationalität unseres jungen Orchesters auch für das Projekt 2017 gewährleisten. Denn mit Stipendiengeldern stellen wir sicher, dass auch Musiker aus entwicklungsschwachen Ländern an der Akademie teilnehmen können.
Pleystein
22 €
3.000 € Fundingschwelle
1
Fans
1
Unterstützer
29 Tage
 Internationale Junge Orchesterakademie 2017

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.12.2016 15:30 Uhr - 08.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar - April 2017
Fundingschwelle 3.000 €
Fundingziel 10.000 €
Stadt Pleystein
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Wir bringen jährlich zu Ostern 90 junge, talentierte Musiker aus über 30 Nationen zu einem einzigartigen Orchester zusammen, das gerade einmal 7 Tage besteht, bevor es seinem Publikum erstmals gegenüber tritt. Wir haben uns dabei nicht nur der Musik- und Nachwuchsförderung verschrieben, sondern möchten auch einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten und darüber hinaus durch den Verkauf einer CD das Los krebskranker und schwerstkranker Kinder lindern.

Die Internationale Junge Orchesterakademie gibt es seit 1994. Seit 22 Jahren verfolgt die Akademie also bereits drei Ziele, die sie mit viel Musik, Freude und Begeisterung umsetzt:
1.) soll mithilfe des jährlich neu zusammengesetzten Orchesters die Kultur und der musikalische Nachwuchs gleichermaßen gefördert werden.
2.) möchte ein Zeichen für eine humanitäre und friedliche Zukunft im Sinne der Völkerverständigung setzten: Hier spielen Südkoreaner mit Nordkoreanern und Russen mit Ukrainern an einem Pult, denn gemeinsam musizieren überwindet Grenzen.
3.) sollen die finanziellen Früchte dieser musikalischen Arbeit - die zielgerichteten Spenden und die Einnahmen der CD-Verkäufe - mithelfen, das Los krebskranker und schwerstkranker Kinder zu erleichtern und zur Genesung der jungen Patienten beitragen.

Das Herzstück der Orchesterakademie ist das jährlich neu zusammengesetzte große Symphonieorchester mit jungen Musikstudenten aus allen Teilen der Erde. Die 14 Tage bei der jungen Internationalen Orchesterakademie bedeuten für jeden Musiker ganz persönliche Erfahrungen, Freundschaften und Erlebnisse, die sie mit in ihre Heimat nehmen. Besonders die Möglichkeit, sich ganz auf die Musik konzentrieren zu können und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen ist für die Musiker von großer Bedeutung.

Gemeinsam mit euch können wir jungen Talenten die Teilnahme an der Orchesterakademie ermöglichen, die ansonsten nicht die Chance hätten, im Ausland Erfahrungen zu sammeln. So unterstützen wir gemeinsam musikalische Förderung, die Verständigung unter den Völkern und auch soziales Engagement für schwerstkranke und krebskranke Kinder.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten mit unserem Orchesterprojekt zum einen junge Musiker fördern und im gleichen Maße einen Teil zur lebendigen Kulturlandschaft beitragen.

Unsere Konzertbesucher schätzen die Veranstaltungen nicht nur wegen des hohen musikalischen Niveaus, das die Musiker nach so kurzer Probenzeit erreichen, sondern auch, da ein solches international angelegtes Projekt, das mit den Konzertspenden und CD-Einnahmen wiederum schwerstkranken und krebskranken Kindern helfen möchte, Seltenheitswert hat. Kinder und Jugendliche lassen sich ebenso begeistern wie ihre Eltern und Großeltern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Durch eure Unterstützung werdet ihr Teil der Internationalen Jungen Orchesterakademie und helft uns dabei, anderen zu helfen - sowohl jungen Musikern als auch kranken Kindern - und ebenso einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit eurer Hilfe können wir Musikern aus unterschiedlichsten und vor allem entwicklungschwächeren Ländern die Teilnahme und Erfahrungen an dem Projekt 2017 ermöglichen. Denn jährlich erhalten wir mehr Anfragen nach Kostenzuschüssen und Kostenübernahmen (beispielsweise Reisekosten, Übernachtungs- und Verpflegungskosten) als wir selber stemmen können. Da eine regelmäßige, jährliche Unterstützung von institutionellen Behörden nicht vorgesehen ist und gestattet wird, möchten wir unseren Musikern auf diesem Wege eine Teilnahme ermöglichen. Mit 3.000 Euro können wir bereits eine ganze Menge Stipendien vergeben. Je mehr Stipendiengelder wir sammeln können, desto mehr und vor allem auch weiter entfernte Nationen können wir zu uns einladen.

Zusätzlich möchten wir auch im nächsten Jahr in Kooperation mit dem BR eine CD aufnehmen und diese im Anschluss auch produzieren, um sie mit einem 70 prozentigen Spendenanteil zu Gunsten krebskranker und schwerstkranker Kinder zu verkaufen. Um die Kosten der Produktion bereits jetzt schon zu akquirieren, könnt ihr hier eine Sonderedition der CD 2016 erwerben, die dann zur Produktion der CD 2017 beiträgt.

Weitere Einnahmen werden für praktische Anschaffungen, wie beispielsweise zwei eigene Cellis, verwendet, die bisher jährlich ausgeliehen werden müssen. Wir stellen unserem Orchester außerdem Equipment und Ausstattung wie Hocker, Notenständer und Notenpulte zur Verfügung, die als Gebrauchsgegenstände natürlich auch Mal ersetzt werden müssen. Dafür sind hier Tickets verfügbar, die nicht in den normalen Verkauf gehen. Die Sitzplätze werden dann an der Abendkasse vor Ort vergeben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen wir, die Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie als Träger der Internationalen Jungen Orchesterakademie. (www.osterfestival.de).
Das Team besteht aus dem Vorstand: Prof. Dr. Ulrich S. Schubert – Vorstandsvorsitzender, Uli Jörs - stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Dr. med. Ehrenfried Lachmann - Mitglied des Vorstandes

außerdem sind im Team organisatorisch tätig:
Bianca Berndt
Gitte Frank
Stephanie Schubert
Sandra Knoblauch
Laura Schaller

Danke für eure Unterstützung und das Vertrauen in uns und das Projekt.

Impressum
Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie
Neuenhammerstr. 1
92714 Pleystein Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.150.160 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH