Crowdfunding beendet
Ein verschollener Vater, ein enges Haus, Atemnot – und die Freiheit auf dem Rücken der Pferde. Die Frage, ob einen die Liebe in die Ferne trägt, oder man sich in die Verhältnisse fügen muss. – Vier Jahre hat Matthias Gronemeyer an seinem fünften Buch gearbeitet – jetzt soll es erscheinen.
3.103 €
Fundingsumme
42
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
04.01.2018

"Im leichten Sitz" hebt ab!

Matthias Gronemeyer
Matthias Gronemeyer1 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

dank Eurer tatkräftigen Mithilfe sind 3.104 EUR an Startkapital für meinen Roman "Im leichten Sitz" zusammengekommen. Dafür an dieser Stelle schon einmal ganz, ganz herzlichen Dank!
Die Unterstützung zeigt, dass das Buch auf einem guten Weg ist. Wir sind jetzt dabei, letzte Korrekturen am Manuskript vorzunehmen, den Satz und das Layout zu besorgen und hoffen, Mitte Januar dann in Druck gehen zu können. Ich werde Euch über den weitere Verlauf und insbesondere den Termin der Auslieferung auf dem Laufenden halten.
Damit ein Buch ein Erfolg wird, braucht es Publicity. Zögert also nicht, in Eurem Umfeld Werbung zu machen: Sprecht mit Journalisten und Kritikern, Literatur-Veranstaltern und Buchhändlerinnen.

Einstweilen alles Gute und einen guten Start ins Jahr 2018 wünscht,

Matthias Gronemeyer