Crowdfunding beendet
Man muss nicht nach Schweden fahren, um niemanden zu sehen. Entschleunigen und Entspannen kann man auch regional in der östlichen Altmark!
3.536 €
Fundingsumme
98
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 In the Middle of Nüscht - die Altmark
 In the Middle of Nüscht - die Altmark
 In the Middle of Nüscht - die Altmark
 In the Middle of Nüscht - die Altmark
 In the Middle of Nüscht - die Altmark

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 28.02.18 11:41 Uhr - 28.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis Spätsommer 2018
Startlevel 3.000 €

Mit diesem Fundingziel können wir die Recherchen abschließen und zumindest einen kleinen Teil der Produktionskosten stemmen...

Kategorie Literatur
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir machen ein Buch über die östliche Altmark: einen ersten alternativen Reiseführer, ein Entschleunigungsbuch, das euch zu den kleinen Paradiesen einer vergessenen Region zwischen Berlin, Hamburg und Leipzig führt. Am Tag ist fast nüscht los, in der Nacht ist es eine der dunkelsten Regionen Deutschlands, die Natur fasziniert, die Elbe reißt alle überflüssigen Gedanken mit. In der Altmark seid ihr in the middle of nüscht, aber die Region wird euch begeistern. Wer schon zu oft in der Uckermark war und das Wendland nicht mehr sehen kann, muss in die Altmark. Und falls euch in the middle of nüscht doch irgendwann langweilig werden sollte: Wir haben die besten Kulturtipps gesammelt, das leckerste Essen getestet, die freundlichsten Menschen besucht (auch wenn es einige zunächst gern verbergen:-))... Kommt mit!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Gestresste Großstädter, große und kleine Leute, Alte und Junge, Vierbeiner... und alle, die eben noch nie in the middle of nüscht waren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir haben monatelang recherchiert, sind gereist, haben getestet und suchen noch weiter: Wir brauchen eure Unterstützung für die weitere Recherche. Außerdem für den Druck des Buches. Viele Leute haben ehrenamtlich mitgemacht: Fotografen und Illustratoren - denen wollen wir etwas zurückgeben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

- Unterstützung der Recherche
- Druckkostenzuschuss
- Bildhonorare

Wer steht hinter dem Projekt?

Das bin ich, die freischaffende Autorin und Journalistin Sibylle Sperling, eine ehemals gestresste Großstädterin, die in die Altmark mit Familie gezogen ist. Anfangs hatte ich in the middle of nüscht regelrecht Entzugserscheinungen - die Ruhe und die Langsamkeit der Altmark haben mich überfordert. Meine Familie und ich waren die große Kultur der Hauptstadt gewohnt und immer unterwegs. Reiseführer für unsere neue Heimat gab es nicht wirklich. So haben wir uns selbst auf den Weg gemacht, um die großen und kleinen Schätze der Region ausfindig zu machen. Und dabei entdeckt, dass das Nüscht gut tut, und das es hier doch viel zu entdecken gibt. Was, das möchten wir mit euch in diesem ersten alternativen Reiseführer über die östliche Altmark teilen - mit Geschichten, Fotos, Insidertips und Adressen. Kommt mit und entdeckt Natur & Kultur, alte
Hansestädte & verwunschene Dörfer, Kirchen & Klöster, versehen mit einem Hauch (N)ostalgie....

Unterstützen

Teilen
In the Middle of Nüscht - die Altmark
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren