Projekte / Journalismus
Beim Projekt Ingolstadt2030 werden Utopien unterschiedlicher Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger für das Jahr 2030 in einer fiktiven Zeitung gesammelt. Ergänzt werden die eingereichten Beiträge durch die künstlerische Gestaltung ansäßiger Kreativer und Künstler.
535 €
480 € Fundingziel
23
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.10.17 15:14 Uhr - 31.12.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2018
Fundingziel erreicht 480 €

Für 480 Euro können wir bei unserer Druckerei 100 Zeitungen a 24 Seiten im digitalen Druckverfahren drucken lassen. Diese Zeitung wird dann 10 Utopien enthalten

Kategorie Journalismus
Ort Ingolstadt
Website & Social Media
Projekt-Widget

Kuratiert von

#kreativmuenchen Crowdfunding

#kreativmuenchen Crowdfunding ist die Crowdfunding-Plattform des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München. Wir sind die zentrale Anlaufstelle für alle Kultur- und Kreativschaffenden in München und der Metropolregion. Mit der Kompetenz aus drei Referaten und se...

Über Startnext 

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

63.254.200 € von der Crowd finanziert
6.978 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2019 Startnext Crowdfunding GmbH