Crowdfinanzieren seit 2010
interstellarum, das ist seit 20 Jahren die einzigartige Zeitschrift für praktische Astronomie. interstellarum, das ist der größte astronomische Nachrichtendienst in deutscher Sprache. interstellarum, das ist qualitativ hochwertiger Journalismus abseits vom Mainstream. interstellarum ist in Gefahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit die Zeitschrift und der Newsletter weiterhin erscheinen können!
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
14.11.14 - 14.02.15
Realisierungszeitraum
Juli 2015 mit Ausgabe 98
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
100.000 €
Stadt
Erlangen
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
13.01.2015

Die interstellarum Story: Der interstellarum-Newsletter

Ronald Stoyan
Ronald Stoyan2 min Lesezeit

Die interstellarum Story
Teil 7: Der interstellarum-Newsletter

Im letzten Teil ging es um den großen Relaunch der Zeitschrift mit Heft 20. Heute berichte ich vom interstellarum-Newsletter.

Digital ist kein Fremdwort

Die interstellarum-Redaktion war schon immer den digitalen Kommunikationswegen aufgeschlossen gewesen: Ab dem Sommer 1995 konnte man die Redaktion über eine eigene Email-Adresse erreichen. Seit 1996 hatten wir eine eigene Internetseite zu bieten. Wenig später begründeten wir mit [email protected] und [email protected] eine der ersten überregionalen Mailinglisten mit. Im November 2005, vor genau 10 Jahren also, betraten wir abermals Neuland.

Die Zeitschrift konnte zu diesem Zeitpunkt in punkto Aktualität schon länger nicht mehr mit elektronischen Diensten mithalten. Doch in den zahlreichen Foren, Portalen und Mailinglisten gelang es dem Interessierten nur mühsam, sich Informationen zusammenzusuchen. Vor allem waren diese Informationen nicht unabhängig geprüft und redaktionell bearbeitet worden.

Neue Wege

Dies änderte sich 2005. Wir gewannen Daniel Fischer, Wissenschaftsjournalist, amateurastronomisches Urgestein, bekannt geworden mit seinem gedruckten Informationsdienst »skyweek«, für das Vorhaben des interstellarum-Newsletters. Zunächst in loser Folge sollten aktuelle Nachrichten aus der Forschung, Beobachtungshinweise in letzter Minute und Tipps für Veranstaltungen digital verbreitet werden – kostenlos.

Der neue Dienst setzte sich schnell durch, schon nach wenigen Monaten erreichte er mehrere tausend Adressaten. Besonders wenn aktuelle Himmelsereignisse wie helle Kometen zusätzlichen Informationshunger erzeugten, konnte der interstellarum-Newsletter diesen kompetent und verlässlich stillen.

Optimierung

Im Laufe der Zeit wurde der Newsletter weiter verbessert: Hatte Daniel anfangs noch selbst das Layout besorgt, wurde der Inhalt bald von einem Verlagsmitarbeiter gesetzt. Extra aufbereitete Grafiken und Karten kamen dazu.

Der Inhalt wurde bald nach Rubriken gegliedert, weitere Autoren kamen hinzu. Die redaktionelle Bearbeitung und Korrektur wurde professionalisiert. 225 Ausgaben des Newsletters – eigentlich eine vollwertige Online-Zeitschrift – erschienen alle 14 Tage. Der Versand erfolgte zuletzt an fast 10.000 Adressen.

Im nächsten Teil: Neustart mit Heft 50.

07.02.2015

DANKE!

Ronald Stoyan
Ronald Stoyan1 min Lesezeit

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Oculum-Verlag GmbH
Ronald Stoyan
Spardorfer Str. 67
91054 Erlangen Deutschland

USt-ID DE814405483
Geschäftsführer: Ronald Stoyan
Handelsregister: Fürth HRB 10191

04.12.14 - Übersicht der Gutschein-Optionen -...

Übersicht der Gutschein-Optionen

- 50€-Gutschein ohne Mindesteinkauf von Bresser o. Explore Scientific
- 75€-Gutschein mit 10% Rabatt von Intercon Spacetec
- 100€-Gutschein mit 40% Rabatt von Bresser, Explore Scientific o. Astroshop
- 150€-Gutschein mit 30% Rabatt von Celestron o. Euro EMC
- 200€-Gutschein mit 40% Rabatt von Bresser, Explore Scientific o. Astroshop
- 300€-Gutschein mit 30% Rabatt von Celestron o. Euro EMC
- 400€-Gutschein mit 40% Rabatt von Bresser o. Explore Scientific

21.11.14 - Sie kennen interstellarum nicht und möchten...

Sie kennen interstellarum nicht und möchten sich selbst ein Bild machen? Wir haben die vorerst letzte Nummer kostenlos für Sie bereit gestellt:
- in unserer App für Smartphones und Tablets mit iOS: https://itunes.apple.com/de/app/interstellarum/id888313188?mt=8&uo=4
- in unserer App für Smartphones und Tablets mit Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.silkcodeapps.oculum
- als PDF für Laptops und PC: http://www.interstellarum.de/heft97/interstellarum_97.pdf


Weitere Projekte entdecken

Teilen
interstellarum
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren