<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
interstellarum
interstellarum, das ist seit 20 Jahren die einzigartige Zeitschrift für praktische Astronomie. interstellarum, das ist der größte astronomische Nachrichtendienst in deutscher Sprache. interstellarum, das ist qualitativ hochwertiger Journalismus abseits vom Mainstream. interstellarum ist in Gefahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit die Zeitschrift und der Newsletter weiterhin erscheinen können!
125.225 €
115.000 € 2. Fundingziel
1156
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
02.04.15, 10:43 Ronald Stoyan

Liebe Fans und Unterstützer,

in den vergangenen Wochen hat uns die Problematik mit den über Paypal eingezahlten Crowdfunding-Beträgen beschäftigt. Bis heute konnten diese Crowdfunding-Beiträge nicht eingezogen werden. Es ist uns somit bisher nicht möglich gewesen, das Crowdfunding abzuschließen und die Ausstellung der Gutscheine zu veranlassen.

Probleme dieser Art mit PayPal treten offenbar öfter auf, so dass sich Startnext auch aufgrund unseren Falles sogar genötigt sah, die Zusammenarbeit mit PayPal komplett zu beenden. Dies betrifft aber noch nicht das Crowdfunding von interstellarum.

Gestern konnten wir eine der wesentlichen Hürden bei PayPal nehmen, so dass wir nun hoffen, dass der fehlende Betrag über die Feiertage bei uns eintreffen kann. Wenn das klappt, können wir nach Ostern die Daten der Gutscheinbezieher herunterladen. Die Gutscheine könnten dann bis zum Ende des Monats April von den Händlern ausgestellt werden.

Wir möchten uns bei allen Unterstützern für diese Problematik entschuldigen. Leider war uns dieses Thema nicht bewusst. Wir bitten deshalb noch einmal ganz herzlich um Geduld!

Nicht untätig waren wir auch in anderer Hinsicht: Seit heute ist die versprochene Leserumfrage online. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie teilnehmen! Alle Antworten werden anonym erhoben. Die Ergebnisse werden wir an dieser Stelle und ausführlich in der ersten neuen Ausgabe veröffentlichen.

Link: https://de.surveymonkey.com/s/interstellarum

Das gesamte Team wünscht Ihnen herzlich schöne Osterfeiertage!

clear skies,
Ronald Stoyan