<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
interstellarum
interstellarum, das ist seit 20 Jahren die einzigartige Zeitschrift für praktische Astronomie. interstellarum, das ist der größte astronomische Nachrichtendienst in deutscher Sprache. interstellarum, das ist qualitativ hochwertiger Journalismus abseits vom Mainstream. interstellarum ist in Gefahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit die Zeitschrift und der Newsletter weiterhin erscheinen können!
125.225 €
115.000 € 2. Fundingziel
1156
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
12.01.16, 12:10 Ronald Stoyan

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer,

wir haben eines der 10 erfolgreichsten Crowdfunding-Projekte auf dieser Seite geschafft - dank Ihrer Hilfe: https://www.startnext.com/blog/Blog-Detailseite/b/Die-10-erfolgreichsten-Crowdfunding-Projekte-auf-S-920.

Nun schreiben wir das nächste Kapitel. Am kommenden Freitag, 22.1., wird es den größten Neustart einer astronomischen Zeitschrift seit Jahrzehnten geben: Abenteuer Astronomie kommt! Die digitale Ausgabe gibt es bereits diese Woche in unserer App!

Das ist neu

- Mehr Inhalt! Jedes Heft umfasst ab sofort 100 Seiten, die Themenhefte 144 Seiten.
- Mehr Experten: Von Kosmologie bis Teleskop-Tuning, von Mond-Spaziergängen bis Fernglas-Wanderung: 17 Experten ihres Fachs schreiben regelmäßig für Abenteuer Astronomie.
- Mehr für Interessierte: Zahlreiche unterhaltende Elemente ergänzen das Praxisangebot.
- Mehr für Einsteiger: Mit einem besonderen Symbol werden Neulinge im Hobby zu extra auf sie abgestimmten Beiträgen geleitet.
- Mehr Jugend: »Space Checker« ist unsere neue Rubrik für Kinder und Jugendliche!

Bewährtes bleibt

Von interstellarum haben wir die seit Jahrzehnten bewährten und beliebten Rubriken übernommen: Von Sonne aktuell bis zur Galerie der Leserbilder ist alles dabei, was erfahrene Ameteurastronomen schätzen. Wir schreiben außerdem nach wie vor die Deep-Sky-Beobachtung und Technik-Tests groß.
Anstatt langer Worte gibt das Inhaltsverzeichnis ein Gefühl dafür, was Sie erwartet! Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und holen Sie sich die erste Ausgabe von Abenteuer Astronomie gedruckt oder digital!

Clear skies,
Ronald Stoyan