Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Tanz - Malerei - Fotografie -... jenseits des Augenblicks....
Drei Künstler, eine Tänzerin, ein Fotograf und eine Malerin begegnen sich und entwickeln ein Projekt, in dem ihre drei Künste aufeinandertreffen. Es geht um die Frage ob und wie auf einer Leinwand, einem Aquarellblock, der glatten Oberfläche eines Fotopapiers, Bewegung "festgehalten“ werden kann.? Das Ergebnis ist eine "Vernissage mit Tanzperformance" oder .... eine "Tanzperformance mit Vernissage"...??? Sie wird im Okt. 2014 im Studio von SOZOvim in motion in Kassel aufgeführt.
Kassel
560 €
500 € Fundingziel
27
Fans
11
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Tanz - Malerei - Fotografie -... jenseits des Augenblicks....

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.09.14 10:26 Uhr - 22.10.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Oktober 2014
Fundingziel erreicht 500 €
Stadt Kassel
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Tanz ist eine zentrale Ausdrucksform des Menschen und als solche ein überaus beliebtes Sujet der bildenden Kunst. So finden sich Darstellungen von Tanzenden in allen Epochen – vom Alten Ägypten bis zur Gegenwart. Schon seit je her wird versucht, diese Ausdruckform festzuhalten, in der Malerei, mal klassisch, mal zeitgenössisch....auch in der Fotografie!

Für die Tanzfotografie gilt besonders, dass „bewegte und sich bewegende Körper den Fotografen mit der Notwendigkeit (konfrontieren), in den dynamischen Bewegungsablauf ein Blickfenster von herausgehobener Zeitintensität zu legen. Das bewegende Moment des bewegten Körpers soll erkennbar werden.“ (Sabine Huschka, tanz jahrbuch 2013).

Wie gilt das für die Malerei, die keine schnellen Kameraversschluss hat, sich des langsamen Pinsels bedienen muss? Wie wird in der Malerei der Tanz, im Tanz die Malerei reflektiert? Welchen Unterschied gibt es im Dialog zwischen Tänzern und Tänzerinnen Malern und Fotografen? Verändern sich Bildwerke, Fotos, Skizzen oder Tanzwerke? Gehen sie aufeinander zu?

Diesen Fragen gehen Kasseler Künstler nach: Die Malerin Christine Reinckens, der Fotograf Karl-Heinz Mierke und die Tänzerin Deborah Smith-Wicke. Gemeinsam wollen sie einen Prozess beginnen, mit ihren Künsten aufeinander zu zugehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle Mesnschen, die Interesse an experiemtellen Tanz- und Theaterformen haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Natürlich weil es ein spannendes Projekt ist: Tanzfotografie - Tanzmalerei - Tanz....
Leider sind die Fördermittel des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst so knapp (offizielle schriftl. Mitteilung), dass eine Förderung nicht möglich ist.
Es ist also jeder Euro wichtig!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Beschaffung des Ausstellungsmaterials für Großfotos und gemalte Bilder.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird vom Kulturamt der Stadt Kassel unterstützt.

Impressum
SOZOvim in motion e.V.
c/o Manfred Zalfen
Kirchweg 9
34121 Kassel Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.718.346 € von der Crowd finanziert
5.161 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH