Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Kurzfilm "Journeyman"
Der Programmierer Stefan, der von den Menschen in seinem Umfeld immer wieder enttäuscht wurde, überwindet seine Unsicherheit und Zweifel, indem er dem jungen Obdachlosen Anton ein Angebot macht, dass das Leben der beiden für immer verändern wird.
Würzburg
3.010 €
3.000 € Fundingziel
74
Fans
57
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Kurzfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.01.15 11:36 Uhr - 25.01.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Fertigstellung April 2015
Fundingziel 3.000 €
Stadt Würzburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Unser Kurzfilm basiert auf der wahren Geschichte eines Obdachlosen und eines Programmierers, die im letzten Jahr in den Medien große Beachtung fand. Der Programmierer machte dem Obdachlosen ein ungewöhnliches Angebot: Entweder er würde ihm auf der Stelle 100 $ geben, oder ihm das Programmieren beibringen.
Dieses Ereignis hat uns fasziniert und auf die Idee gebracht daraus einen Film über Ängste, Vorurteile, soziale Unterschiede und Freundschaft zu drehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Für unsere Bachelorarbeit haben wir den Anspruch eine bewegende Geschichte mit starken Charakteren zu erzählen. Außerdem möchten wir mit diesem Projekt auf soziale Missstände in unserer Gesellschaft aufmerksam machen und zeigen, dass es oft nicht viel braucht, um anderen zu helfen und man auch immer etwas zurück bekommt.
Wir wollen Menschen aller Altersstufen und aller sozialen Gruppen erreichen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir möchten einen anspruchsvollen und gelungenen Film produzieren, der nicht nur eine starke Geschichte erzählt, sondern auch filmtechnisch auf einem hohen Niveau sein soll.
Hierfür braucht man natürlich Geld. Da es für Abschlussfilme an normalen Hochschulen keine Filmförderung gibt, zählen wir auf eure Unterstützung. Je mehr Unterstützer wir gewinnen können, desto hochwertiger können wir unseren Film produzieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir investieren das Geld in die Produktion unseres Kurzfilms. Es wird verwendet für Requisiten, Kostüme, Drehgenehmigungen, Transport und Catering.
Bei der technischen Ausstattung haben wir das Glück, dass unsere Hochschule sehr gut ausgestattet ist und wir dort Kamera und Equipment kostenfrei ausleihen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Medienmanagement Studentinnen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg. Der Film wird unsere Abschlussarbeit sein und wir freuen uns sehr darauf diese Herzensangelegenheit umsetzen zu können.

Impressum
Shannon Cormier
Elstergasse 5
97082 Würzburg Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.814.338 € von der Crowd finanziert
5.043 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH