Kindergärten wie unserer sind in instabilen Zeiten insbesondere für traumatisierte Kinder nicht bloß ein sicherer Ort, sondern eine lebenswichtige Notwendigkeit. Die verheerende Explosion Anfang August hat den bereits durch die Wirtschaftskrise und die Pandemie stark gebeutelten Libanon an den Rand des Kollapses gebracht. Wir sehen uns heute einer Situation gegenüber, von der wir vorher dachten, sie könnte nicht schlimmer werden. Unser Kindergarten ist dringend auf Unterstützung angewiesen.
15.536 €
Fundingsumme
30
Unterstützer*innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!