Crowdfunding beendet
Jyoti - Fair Works
#unFAQ (unFrequentlyAskedQuestion) - Wir hinterfragen die Modeindustrie! Wer sich auf den Weg macht Kleidung fair zu produzieren kommt an einem nicht vorbei: einem Berg von Fragen! Wir nehmen dich mit auf eine Safari durch den Fragendschungel und zeigen dir die Antworten, die wir ausgegraben haben: Sie stecken in jedem einzelnem unserer Produkte. Jetzt kommst du ins Spiel: Nur mit deiner Unterstützung können wir weiterhin mit schöner, fairer und kluger Kleidung antworten.
16.646 €
Fundingsumme
285
Unterstütz­er:innen
26.04.2016

#unFAQ4: Klug de­signt, restlos schön

Katharina Schiele
Katharina Schiele1 min Lesezeit

Durchschnittlich rund 15% der Stoffe, die eigentlich dazu gedacht waren einmal Kleidung zu werden, landen bereits nach dem Zuschneiden auf dem Fabrikboden und letztlich im Müll.

Das geht besser! Gerade Schnitte und kluges Design ermöglichen es uns, den Verschnitt auf ein Minimum zu reduzieren. Ganz vermeiden lassen sich Reste aber natürlich trotzdem nicht. Bleibt doch etwas übrig, verarbeiten wir den in unseren Up-Cycling Produkten. Und aus den allerletzten Stücken, die doch in der großen Tonne im Eck landen werden Kissenfüllungen für die Kinder im benachbarten Waisenhaus gemacht. Bei uns in der Nähwerkstatt gilt das Motto: Zero Waste!

Teilen
Jyoti - Fair Works
www.startnext.com