<% user.display_name %>
Projekte / Mode
Karma Chakhs 2
Die Crowd, die sich traut gemeinsam fair gehandelte Chakhs mit viel gutem Karma zu produzieren!
73.171 €
34.500 € Fundingziel
876
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
26.01.14, 19:14 Ole Feddersen

Hallo liebe Freunde des guten Karmas!!!! Heute stand ein ganz besonderes Highlight auf unserem Programm. Wir besuchten gemeinsam mit Ashok, einem Mitarbeiter des Bauernverbandes Chetna Organic, ein Trainingscenter für Frauen im Dorf Myleram. Das Dorf liegt ca. 150 km von Hyderabat entfernt, inmitten einer wundervollen, hügeligen Landschaft. Nach einer weiteren abenteuerlichen Autofahrt, erreichten wir wohlbehalten unser Ziel. Als erstes wurde uns die Einrichtung gezeigt, die aus Fairtrade Geldern finanziert wird und dazu dient, junge Frauen mit einer guten Schulbildung nach 10 Jahren, in den Techniken der Verarbeitung und des Anbaus biologisch nachhaltiger Baumwolle auszubilden. Innerhalb des Programms ist das Land in viele kleinere Regionen aufgeteilt, so daß die Frauen während ihrer Ausbildung nicht zu weit von ihren Heimatstädten und Familien entfernt sind. Ihnen stehen eigene Felder, welche sie selbst bewirtschaften, Arbeitsräume und Werkzeuge zur Verfügung. Sie werden von sehr gut ausgebildeten, erfahrenen Frauen betreut und unterrichtet, um sie zu Selbstständigkeit und Unabhängigkeit,auch von den Männern zu führen. So sind sie z.B. nicht dazu gezwungen, aus vordergründig wirtschaftlichen Gründen sehr früh zu heiraten.

Danach haben wir uns die Felder angesehen. Diese waren absolut biologisch und nachhaltig bewirtschaftet und absolut frei von jeglichen Pestiziden. Es herrschte eine sehr freundlich, dörfliche Atmosphäre. So wurden wir auch wieder, direkt in einer der Hütten, zu einem fantastischen, original indischen Essen eingeladen.

Gut gestärkt ging es im Anschluß auf ein...BAUMWOLLFELD! Und zwar auf eines, von denen auch die Baumwolle für die Karma Chakhs stammt. Ich habe mich in ein Arbeitsoutfit gezwängt (der durschschnittliche indische Arbeiter scheint doch um einiges kleiner zu sein als ich) und bin mit auf´s Feld um mich selbst im Baumwollpflücken zu versuchen. Es ist unter den fairen Bedingungen eine relativ angehme Arbeit und wenn man sich vor Insekten nicht fürchtet...kein Problem!!!

Morgen früh um 7h geht es weiter, so wie übrigens auch heute...bin ja schließlich nicht zum Spaß hier! Es steht eine ca. 4 stündige Autofahrt auf dem Programm. Was wir dort sehen werden...erzähl ich Euch morgen.

Da es uns in immer provinziellere Gegenden führt, ist das mit dem Hochladen von Filmen doch ein Problem. Ich werde gleich noch versuchen, auf Shais Facebook Seite "It´s Karma Baby" ein kleines Video hochzuladen, denn FB ist scheinbar doch etwas stabiler...doch versprechen kann ich leider nix, da das Internet zwischendurch immer wieder abschmiert!!!!

Have a good feeling!!! Euer Ole :-)))