Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Karma Classics

Karma Classics

Karma Chakhs werden zu Karma Classics! Und wir werden zu Prosumenten, in dem wir gemeinsam unsere bekannten und beliebten Karma-Sneaker crowducen.

Berlin Social Business
Shai Hoffmann
Amira Jehia
Jakob Listabarth
Karma Crowd
45,975 €
64,800 € Funding goal
729
Fans
611
Supporters
Project successful
 Karma Classics

Project

Funding period 21.02.2016 16:06 Uhr - 15.04.2016 23:59 Uhr
Realisation period Herbst/Winter 2016
Funding threshold 34,500 €
Funding goal 64,800 €
City Berlin
Category Social Business
Fair und nachhaltig produzierte Karma Chakhs, die jetzt Karma Classics heißen und von uns allen prosumiert werden. Die Crowd, die sich (wieder) traut!

What is this project all about?

We’re doing it again! Participate now in prosuming our favourite Karma Chakhs for the third time. This time with a new name though - Karma Cassics!

Karma Classics are fair and sustainably produced sneaker in the design of the world-famous Converse Chucks. Karma Classics though are produced without child labour, exploitation and poisonous chemicals. This is the third campaign we are running. To get an idea of where we come from check out www.startnext.com/karma-chakhs and www.startnext.com/karma-chakhs2.

For the third campaign we have decided to start with a new name, matching our new team and the production process that we want to optimize. Together, crowducer Shai Hoffmann, who ran the second campaign in 2014, Amira Jehia who runs the German NGO Mein Grundeinkommen and Jakob Listarbarth, a student who co-founded the #openschoool in Vienna, want to take the Karma Classics to the next level. Together with you!

By the way: In case you wonder why we need money while having such a professional pitch video. This video was produced with a budget of exactly 0 €. Producer Shai Hoffmann, director Christian Fischer and the two parkour artists have worked voluntarily to make it happen. On top of that it took #CrowdLove of about 50 volunteers and around 2,5 years time.

What is the project goal and who is the project for?

Zunächst wird es 1.000 glückliche Karma Classics-Besitzer*innen geben. Die Sneaker sollen dabei für wirklich Jede*n erhältlich sein. Den Karma Deal (100 Paar) gibt es für alle, die sich faire und nachhaltige Karma Classics wünschen, sich diese jedoch aus finanziellen Gründen nicht zulegen können. Deshalb kann man mit dem Karma Deal bereits für 6 € gutes Karma in die Welt hinaus tragen.
Finanziert wird der Karma Deal durch die Special Edition (100 Paar), die folglich doppelt so teuer ist, wie der “normale” Karma Classics; wir nennen es das “Karma-Solidaritätsprinzip”.

Wieso tun wir das? Weil wir Euch vertrauen. Wir vertrauen darauf, dass die KarmaDeal-Nutzer*innen gerade nicht in der Lage dazu sind, 69 € für ein Paar Sneaker auszugeben. Und das prüfen wir nicht nach, sondern vertrauen ihnen - bedingungslos. Wir finden, dass “gegenseitiges Vertrauen” ein Wert ist, der in unserer Gesellschaft wieder eine viel stärkere Bedeutung bekommen muss. Als Gegenleistung zum Karma Deal freuen wir uns über Angebote, den die Deal-Nutzer*innen Spaß machen, um uns bei unserer Kampagne zu unterstützen. Zum Beispiel ein Fotoshooting, Video-Interview, Podcast, Blogposts, Social Media posts etc..

Why would you support this project?

Ganz einfach: Weil wir mit unseren Karma Classics viel gutes Karma in die Welt tragen wollen. Wir möchten dafür sorgen, dass die Menschen, die unsere Sneaker herstellen, ordnungsgemäß entlohnt werden. Dafür werden wir in die Produktionsstätten und zu den Anbauer*innen der Rohstoffe fahren und uns davon überzeugen, dass unsere Sneaker tatsächlich unter fairen Bedingungen hergestellt werden - ohne Ausbeutung, Kinderarbeit und giftige Materialien. Auf diese Reise nehmen wir euch natürlich mit, in dem wir unsere Erfahrungsberichte mit euch teilen.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Um mit der bedarfsorientierten Produktion beginnen zu können, müssen wir mindestens 500 Paar Karma Classics absetzen. Deshalb beträgt unsere Fundingschwelle 34.500 € (500 x 69 €). Insgesamt wird es maximal 1.000 Paar Karma Classics geben. Das heißt: Ihr könnt Eine*r von 1.000 Menschen auf der Welt werden, die*der bei jedem Schritt mit den Karma Classics einen grünen Fußabdruck in der Welt hinterlassen. Von den 1.000 Paaren werden 100 Special Editions und 100 Karma Deals sein. Wichtig: Der Special Edition Schuh (eine limitierte Farbe) kostet deshalb doppelt so viel, wie die normale Edition, weil er den 6 € Karma Deal refinanziert.

Warum werden die Karma Classics erstmalig über eine UG produziert?

Wir haben eine UG - die Karma Ventures - gegründet, weil wir möglichst viel Spielraum haben wollen, um viele Dinge bewegen zu können. Wir haben uns dazu verpflichtet, jegliche anfallenden Gewinne in die Karma Ventures UG i.G. (haftungsbeschränkt) zu reinvestieren, um daraus weitere Karma-Projekte zu finanzieren. Dies könnten bspw. weitere Produktlinien sowie unsere monatlich stattfindende Netzwerkveranstaltung “Get Engaged” (www.getengaged.de) sein. Mit unseren Events und unserem Engagement, möchten wir dazu beitragen, dass die Gesellschaft pluraler, toleranter sowie (noch) engagierter wird.

Was passiert mit den Gewinnen?

Die erwirtschafteten Gewinne werden wir in unsere Unternehmung investieren, um eine noch transparentere und nachhaltigere Sneaker-Infrastruktur aufzubauen. Auch in sinnstiftende Projekte, wie die von Amira und Shai gegründete Netzwerkveranstaltung Get Engaged, werden wir zukünftig investieren, um noch mehr Menschen miteinander zu vernetzen und sie zu zivilgesellschaftlichem Engagement zu inspirieren. Mehr Infos zum Event gibt es unter www.getengaged.de.

Unsere Finanzen werden wir im Rahmen der jährlichen Bilanz zu 100% transparent offenlegen und auf unserer Website veröffentlichen.

Who are the people behind the project?

Im Februar 2015 haben sich Amira Jehia, Jakob Listabarth und Shai Hoffmann bei der Organisation der Bildungskonferenz #dclass (www.dclass.de) kennengelernt.

Kurze Zeit später, im Mai 2015, gründeten Amira Jehia und Shai Hoffmann die Netzwerkveranstaltung "Get Engaged" für Macher*innen und Engagierte. Diese findet allmonatlich statt und lädt inspirierende Initiativen, Menschen sowie Unternehmer*innen ein, über ihre Ideen, Motivation und täglichen Herausforderungen beim Machen zu berichten.

Amira Jehia ist die Geschäftsführerin des Vereins Mein Grundeinkommen e.V. (https://www.mein-grundeinkommen.de/) und arbeitet aktuell an Projekten, wie Sanktionsfrei, Appstimmung sowie Get Engaged. Bei den Karma Classics ist sie die “Innenministerin”, weil sie die Finanzen und das Operative im Blick behält.

Jakob Listabarth studiert derzeit Raumplanung und Raumordnung in Wien und liebt Farben und Formen. Neben dem Netzwerkevent Get Engaged engagiert sich Jakob an dem Projekt #openschool (http://www.openschoool.org) in Wien und ist bei uns für die graphische Gestaltung zuständig.

Shai Hoffmann ist Karma-BWLer (www.shaihoffmann.de) und CrowdLove-Aktivist (www.crowdlove.de). Er arbeitet an vielfältigen Projekten, die einen starken Gemeinwohl stiftenden Charakter haben. Bei uns ist Shai “Außenminister”.

Let’s Karma the world!

Legal notice
Karma Ventures UG i.G. (haftungsbeschränkt)
Shai Hoffmann
Kienitzer Str. 107
10781 Berlin Deutschland

www.karma-classics.de

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

33,846,604 € funded by the crowd
4,064 successful projects
705.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH