<% user.display_name %>
Keiner wie Rheiner, wir interpretieren das Reinheitsgebot neu und fordern für alle Rheinersgebot! Nicht nur Hopfen, Gerstenmalz und Wasser: Rheiner wirft auch noch die belebende Mate-Pflanze in den Braukessel. So macht er nicht nur wach, er weckt auch auf, um über Traditionen nachzudenken! Mit Liebe zum Handwerk und zur Kreativität, um so das Alte zu bewahren und mit neuen Ideen zu bereichern! Rheiner braucht jetzt Deine Hilfe, um produziert zu werden und seinen Weg zu Dir nach Hause zu finden.
6.600 €
12.618 € Fundingziel 2
150
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
15.03.2019

Geschafft, es wird gebraut!

Julian Güttge
Julian Güttge2 min Lesezeit

Hallo zusammen,
wir sind überwältigt: 150 Unterstützerinnen und Unterstützer!

Der Dank geht an alle von euch! Ihr habt es ermöglicht, Keiner wie Rheiner brauen zu lassen und dafür sind wir überglücklich!

Die Zeit vor und während der Kampagne war für uns die aufregendste und auch anstrengendste Zeit. Viel Arbeit liegt hinter uns (und auch vor uns) und wir freuen uns wie bolle darauf. Es soll nun schnell vorangehen, daher haben wir die Kampagne so angelegt, dass wir sofort durchstarten können, sobald das Ziel erreicht ist.

Das heißt konkret: heute wird gebraut!
Ja genau, wir haben während und vor der Kampagne schon alles soweit vorbereitet, dass es einfach losgehen kann und so Keiner wie Rheiner so schnell wie möglich bei euch auf der Matte steht.

Wie es weitergeht:
Nach dem eigentlichen Brauen, bei der auch die Mate mit im Braukessel kocht, geht es in die Gärung. D. h. der Zucker aus dem Gerstenmalz wird durch die Hefe in Alkohol umgesetzt, danach beginnt der Reifeprozess. Diese Vorgänge dauern zusammen noch einige Wochen und wir wollen Rheiner auch die Zeit geben, damit er sich langsam und in bester Qualität entfalten kann.

Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es weiter geht und sagen euch Bescheid, wann und wo ihr Keiner wie Rheiner abholen könnt, oder wann er an eure Haustüre klopft.

Es bleibt noch zu sagen, Danke! Danke! Danke!

Schaut aktuell bei Facebook und Instagram vorbei, wenn ihr Bilder vom Brauen sehen wollt...oder später auch schön drapiert auf unserer Webseite...oder hier im Blog.
www.instagram.com/keinerwierheiner
www.facebook.com
www.keinerwierheiner.de

Fragen, Wünschen und gerne auch Feedback direkt an uns per Mail an [email protected]

Liebe Grüße,
Julian, Astrid und Bekki

Impressum
Rheiner Kulturgut
Julian Güttge
Ubierring
50678 Köln Deutschland