Crowdfunding beendet
Buch: Ken Bugul - Schreiben heisst, die Sinne betören!
Ken Bugul, eine der wichtigsten und originellsten feministischen Schriftstellerinnen Westafrikas, ist im deutschsprachigen Raum kaum bekannt. Das soll sich ändern: AfricAvenir veröffentlicht ihr Meisterwerk „Riwan“ sowie „Aller et Retour“. Seit mehr als 30 Jahren komponiert Ken Bugul mit ihren Romanen Bilder ihres bewegten Lebens als Frau und Intellektuelle. Dabei verbinden sich ihre Geschichten immer mit den Beziehungen zwischen ihrem Kontinent und dem Westen, die sie messerscharf analysiert.
5.349 €
Fundingsumme
104
Unterstütz­er:innen
Teilen
Buch: Ken Bugul - Schreiben heisst, die Sinne betören!
www.startnext.com