Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
kiezbett
Ein regional produziertes Bett aus Massivholz. Nachhaltig, sozial und fair. Starkes Design, einfacher Aufbau. Unterstützt Naturschutz- und Inklusionsprojekte in Deiner Stadt. 100 % konsequent, damit Du ruhig schlafen kannst. Wir starten in Berlin und möchten das Kiezbett mit lokaler Stoffkette und lokalen Akteuren noch in vielen weiteren Städten anbieten können. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung!
Berlin
32.138 €
30.000 € Fundingziel
151
Fans
125
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 kiezbett

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.04.16 10:28 Uhr - 13.06.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Nach spätestens 2,5 Monaten.
Fundingschwelle 25.000 €
Fundingziel 30.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten das lokalste, am schonendsten produzierte Holzbett bauen, das es bisher gibt. Das Kiezbett.
Gebaut aus dem Holz lokaler Wälder am Stadtrand. Die Bäume werden zum Großteil von Auszubildenden geholzt und von Pferden aus dem Wald gezogen. Das Holz wird von einem lokalen Sägewerk verarbeitet und in einer Inklusionswerkstatt zusammen gebaut und verpackt mit Recycling-Materialien aus der Region.

Wir starten in Berlin und möchten bei Erfolg das Kiezbett mit lokaler Stoffkette und lokalen Akteuren in weiteren Städten anbieten können.

Mit jedem produzierten und verkauften Bett werden kleine lokale Betriebe unterstützt. Ein Anteil des Erlöses geht an ein konkretes Naturschutz- und Inklusionsprojekt in Berlin. Für jedes verkaufte Bett pflanzen wir 4 junge Baumsetzlinge mit dem Forstbetrieb der Berliner Forsten zur Erhaltung der lokalen Wälder.

Das Design:
Das Kiezbett erscheint elegant schwebend. Die Linienführung reduziert den Vollholzrahmen auf das Nötigste. Schräge Schnittkanten sorgen für zusätzliche Stabilität und setzen Akzente. Das Kiezbett ist erhältlich in drei verschiedenen Größen (in cm: 140 x 200, 160 x 200 und 180 x 200).
Es ist in max. 15 Minuten zusammengebaut.
Ein weiteres Feature ist, dass man die Breite des Kiezbettes im Laufe der Jahre anpassen kann. Einfach Kopf- und Fußteil austauschen und das Kiezbett wächst mit ;)
Einfache und wirksame Elemente sorgen für Stabilität. Damit auch bei heftigen Bewegungen nix quietscht. Wohl Deinem Schlaf und dem der Nachbarn. #Kiezbett quietscht nicht ;)

Über den Prozess:
Das Kiezbett ist nachhaltig, sozial und fair produziert. Dies machen die folgenden vier Schritte in der Wertschöpfungskette deutlich:

1. Beschaffung: Das Holz stammt aus heimischen Wäldern in und um Berlin. Die Bäume werden von Auszubildenden gefällt und von Pferden schonend aus dem Wald gezogen.

2. Produktion: Ein lokales Sägewerk schneidet und trocknet das Holz, das danach in einer lokalen Inklusionswerkstatt zum Kiezbett veredelt und verpackt wird. Die Verpackung ist aus Recycling-Materialien aus der Region.

3. Lieferung: Das Kiezbett wird nur lokal in Deiner Stadt mit dem Lastenrad geliefert (wir beginnen in Berlin und freuen uns, riesig, wenn weitere Städte dazu kommen. Ihr habt es in der Hand!)

4. Verkauf: Mit jedem produzierten und verkauften Bett werden kleine lokale Betriebe unterstützt. Ein Anteil des Erlöses geht an ein konkretes Naturschutz- und Inklusionsprojekt in Berlin. Für jedes verkaufte Bett pflanzen wir 4 junge Baumsetzlinge mit dem Forstbetrieb der Berliner Forsten zur Erhaltung der lokalen Wälder.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten die Alternative zu herkömmlichen Betten aus riesigen Möbelhäusern bieten. Dafür möchten wir mit eurer Hilfe die ersten Betten bauen. Dazu bauen wir eine komplett neue Stoffkette auf. Total lokal, sozial und nachhaltig!

Die Zielgruppe sind alle Menschen, die Wert auf gesunden Schlaf legen und beim Kauf eines Bettes ein kleines Stück Welt verändern möchten.

Zielgruppe sind alle, die sich ungern in schwedischen Möbelhäusern sehen und sich dann doch zu oft dort wieder finden, weil die Alternative fehlt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Damit wir die ersten Kiezbetten bauen und verkaufen können und mit dem Verkauf das Wirtschaftssystem ein kleines bisschen besser machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir die erste Charge Kiezbetten produzieren lassen. Und zwar so schonend, wie es bisher noch nicht gemacht wurde.

Wir können dabei alle Beteiligten in der Stoffkette fair bezahlen.

Wir können unseren Designer für die Webseite endlich bezahlen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen:

  • die gruenstifter Steve Döschner und Jörg Schaaf
  • das LXSY-Architekten-Team Kim Le Roux und Margit Sichrovsky
  • Fabian Suwanprateep - Berater bei beyond Philanthropy

Projektupdates

20.05.16

Fundingschwelle 25.000 Euro: Damit können wir die bereits bestellten Kiezbetten produzieren und wir können alle Dankeschöns nach dem Kampagnenende versenden.

Fundingziel in Höhe von 30.000 Euro:

Mit dem Erreichen des neuen Fundingziels können wir anfangen an einer Stoffkette in München zu arbeiten und erste Kontakte knüpfen für eine lokale Stoffkette.
Wir können einen kleinen Überschuss für alle Berliner_innen produzieren, die nach der Kampagne ein Kiezbett im shop bestellen

Impressum
kiezbett - Döschner, Le Roux, Schaaf, Sichrovsky, GbR
Steve Döschner
Lindengasse 36
90419 Nürnberg Deutschland

Kiezbett ist auf Startnext vertreten durch:

Steve Döschner
Kim Le Roux
Margit Sichrovsky
Jörg Schaaf

Kontakt:
Telefon: +49170 8421852
E-Mail: info@kiezbett.com


Eingetragene Marke:

Das Kiezbett ist eine eigetragene Marke des Deuts

Partner

baddabing. Einhorn Kondome gehören zu jedem Kiezbett dazu. Am Besten gleich im Vorratspack! ;)
Seid euch sicher: Das Kiezbett quietscht nicht. Und mit Einhorn Kondomen kann es höchstens passieren, dass Jemand wiehert vor guter Laune.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.085.461 € von der Crowd finanziert
4.831 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH