Crowdfunding beendet
Kitchen on the Run
Als Europa-Botschafter von Über den Tellerrand e.V. trägt KITCHEN ON THE RUN die Idee von Integration auf Augenhöhe durch gemeinsames Kochen mit Flüchtlingen und Einheimischen nach Europa. Ab Mitte März reisen wir mit unserem mobilen Küchencontainer durch fünf europäische Länder und bleiben jeweils vier Wochen an einem Ort. Fünf Monate lang bieten wir täglich einer Gruppe von 15-20 Einheimischen und Flüchtlingen Raum und Gelegenheit, gemeinsam zu kochen, zu essen und sich auszutauschen.
15.840 €
Fundingsumme
274
Unterstütz­er:innen
05.02.2016

Containerbau

Jule Schröder
Jule Schröder2 min Lesezeit

Liebe UnterstützerInnen,
heute möchten wir Euer Augenmerk auf unsere Containerarchitekten richten. Professorin Donatella Fioretti, Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion an der TU Berlin betreut gemeinsam mit ihren wissenschaftlichen Mitarbeitern Simon Mahringer, Christoph Rokitta und Marc Drewes den sogenannten 1:1 Entwurf im Wintersemesters 2015/16. Insgesamt 21 Studierende aufgeteilt auf drei Teams entwerfen, designen und bauen das Herzstück unseres Projektes.
Die Gruppe Terrasse/Dach kümmert sich um die wetterfeste Vergrößerung des Containers von ca. 15 auf 36 m2, so dass 15 bis 20 Menschen gemütlich zusammen kochen und essen können. Bei gutem Wetter können das Dach und die Außenplanen komplett geöffnet werden, bei Regen bleibt es innen trocken und gemütlich.
Das Team Kücheninsel/ Kiosk kümmert sich um den Einbau der Küchengeräte (Gasherd, Backofen, Kühlschränke und Spüle) die Wasserver- und -entsorgung, das Lichtkonzept sowie den ausklappbaren Kiosk an der kurzen Seite des Containers, der als Informationsstand, als Bar oder sogar als Puppentheaterbühne dienen kann.
Die Gruppe Möbel und Regal designt und baut die wunderschönen Klapptische und -bänke, die im Transportzustand des Containers gleichzeitig die Türen des zentralen Regals sind. Bei aufgebauten Tischen und Bänken ist das Regal offen und alle Kochgegenstände, Geschirr und Besteck können schnell gefunden werden.
Heute stand der erste Rahmen der Terrasse, weitere fünf folgen in den nächsten Tagen.

Teilen
Kitchen on the Run
www.startnext.com

Finden & Unterstützen