Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Kizot
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Manchmal jedoch muss er erst in den Graben kullern und verrotten, bis er selbst zum Baum werden kann. Genau diese schlechte „Phase“ macht der Protagonist Kizot gerade durch. Schon eine ganze Weile. Nur er selbst merkt es am wenigsten und mit geradezu zerstörerischer Selbstüberzeugung bringt er seine, die einzige große Kunst auf die Bühne. Auf die Schultheaterbühne. Diese große Kunst wird dort und überall sonst natürlich verkannt.
Wien
4.135 €
3.000 € Fundingziel
11
Fans
53
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Kizot

Projekt

Finanzierungszeitraum 25.06.16 19:05 Uhr - 17.07.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Oktober, 2016
Fundingziel 3.000 €
Stadt Wien
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Die g'schupfte Mutter, der tote Vater, der biedere Direktor, die Frauen, die Schüler, die Spießer, die Gesellschaft - die ganze Welt hat sich gegen den Regisseur Johannes “Kižot” Kiesinger verschworen. Dass er mit Anfang dreißig noch nicht an den großen Theaterhäusern angekommen ist, beruht für den Mann auf einem großen Missverständnis. Solange sich die Welt gegen seine selbst empfundene Großartigkeit verschließt, erprobt er seine unbequemen Visionen einstweilen an den überforderten Schülern seiner Schultheatergruppe. Und wenn ihm auch sein "Ödipus auf Hernals" nicht den ersehnten Durchbruch bescheren sollte, dann doch zumindest einen ordentlichen Skandal.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

“Kižot” ist unser Abschlussfilm an der SAE Wien und unser bislang mit Abstand ambitioniertestes Projekt. Die Zielsetzung kann daher für sämtliche Beteiligten nur lauten, damit den endgültigen internationalen Durchbruch zu landen, oder zumindest den Festivalzirkel des deutschsprachigen Raums zu stürmen. Der Film ist natürlich für alle, die entgegen aller Widrigkeiten der Branche in unseren bahnbrechen Erfolg vertrauen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Käme ich als Außenstehender zu diesem Projekt, und es würde mir vor Augen geführt, mit welchem Fleiß und welcher Hingabe hier eine Schar ungemein talentierter junger Menschen auf etwas Großes hinarbeitet, und würde man mir erzählen, dass Bühnenstars wie Werner Friedl oder Roswitha Soukup auf ihre Gage verzichteten, bloß um eine Darstellung zu gewährleisten, die diesem wunderbaren Text gerecht würde... Ich wäre zu Tränen gerührt und geehrt, meinen geringen Beitrag zu diesem noblem Vorhaben leisten zu dürfen." Clemens Ariprand, Regisseur.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

3000 Euro mögen für Außenstehende eine große Summe erscheinen, um einen Kurzfilm zu produzieren; Tatsächlich ermöglicht uns dieser Betrag gerade die Grundkosten für den Dreh zu decken: Die Verpflegung einer 20-köpfigen Crew und einem Dutzend Schauspielern, Transport- und Reisekosten, die Miete der Drehorte sowie eine geringe Aufwandsentschädigung für jene arrivierten Schauspieler, die bei unserem Projekt auf ihre übliche Gage verzichten. Sollte bei der Kampagne ein Betrag über unser deklariertes Ziel hinaus zusammenkommen, würde dieses in eine professionelle Tonmischung und die Festivalsauswertung des Films investiert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Crewliste, Auswahl:
Regie Clemens Thurn
DoP/Kameramann Mario Ciperle
DoP/Kameramann Matthias Groß
Focus Puller Ben Mondschein
Regieassistenz/Continuity Douglas "Duxi" Auersperg
Produktion Laura Messner
Grip Mateusz Sycz
Oberbeleuchter Matthew Gerges

Impressum
Kizot der Film
Mario Ciperle
Thalhaimergasse 17-29
1160 Wien Österreich

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.090.807 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH