Crowdfunding beendet
Hier geht es um das erste Album von Knipp Gumbo, einer bunten Mischung aus Rock'n'Roll und Artverwandtem mit platt- und hochdeutschen Liedern. Dieses Album will aufgenommen und die Aufnahmen wollen dann veröffentlicht werden. Hier können Fans bereits jetzt ihr Exemplar käuflich erwerben, aber nicht nur das: Knipp Gumbo hält eine Reihe von hervorragenden Dankeschöns bereit, die es teilweise sogar nur ein einziges Mal gibt. Sei dabei, wenn es heißt: Rock'n'Roll un sowat auf Platt un Hochdüütsch!
3.168 €
Fundingsumme
86
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.11.20 19:08 Uhr - 03.01.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Januar/Anfang Februar '21
Startlevel 2.999 €

Mit diesem Geld werden die Aufnahmen teilfinanziert und die erste Auflage des Albums nebst Artwork und Gema-Lizenzen bezahlt.

Kategorie Musik
Stadt Bremen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In diesem Projekt geht es um die Produktion einer CD. Meiner CD. Nach langen Jahren als Schlagzeuger in verschiedenen Bands (Die Mimmis, Velvetone, Black Slacks) habe ich 2014 KNIPP GUMBO aus der Taufe gehoben. KNIPP GUMBO heißt: Rock’n’Roll und sowat op Platt. Also Rock’n’Roll mit plattdeutschen Texten. Wobei auf der Scheibe auch zwei hochdeutsche Titel sein werden. Und nach über 160 Auftritten in den letzten fünf Jahren weiß ich: das Publikum mag das sehr. Also gibt es jetzt den dazu passenden Tonträger.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist die Finanzierung der Aufnahmen für die CD sowie des Artworks, die Herstellung und auch des zur Veröffentlichung notwendigen Marketings. Die Zielgruppe sind ganz klar Leute, die Rock’n’Roll und Artverwandtes mögen, Humor und gerne eine gute Zeit haben. Dazu kommen natürlich alle Leute, die Plattdeutsch lieben. Die freuen sich dann über tolle Texte und Textadaptionen und über schmissige Weisen, die Nichtplattdeutschen wiederum freuen sich über die schöne Musik und fangen an Plattdeutsch zu lernen.
Und wenn es eine Schublade sein soll, dann gerne diese: Paladins, Bad Religion, Buddy Miller und Insterburg & Co. Klingt gut? Ist es auch.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da halte ich es mit Helge Schneider: „Diese Platte ist eine gute Platte!“. Und außerdem ergeben sich die Gründe zur Unterstützung natürlich aus den hervorragenden „Dankeschöns“. Die sprechen für sich. Zudem ist es sehr spannend, als einer der ersten dabei zu sein, wenn es darum geht, mit KNIPP GUMBO den nächsten Schritt zu gehen. Werde ich das Ziel erreichen? Wird der Wettlauf gegen die Zeit gewonnen werden können? Wird es eine KNIPP GUMBO-Scheibe geben? Das erfährt man hautnah nur, wenn man dabei ist!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Aufnahmen, das Artwork und die CD-Herstelliung verwendet. Wenn mehr herauskommt, als geplant, wird davon auch das Marketing oder zumindest ein Teil davon finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Lars Köster (me, myself, I): seit über 40 Jahren mache ich Musik, 20 Jahre davon semiprofessionell als Schlagzeuger und Songschreiber der Bands Die Mimmis und Velvetone. Mit beiden Bands gab es diverse Plattenveröffentlichungen, Touren und Auftritte von Kneipen bis 20tausender Festivals.
Meinen Lebensunterhalt verdiene ich standesgemäß für einen Rock’n’Roll-Musiker als LKW-Fahrer.

Durch meine langjährige Arbeit in verschiedenen Bands und Projekten habe ich gute Kontakte knüpfen können und mit diesen Freunden und Kollegen möchte ich meine erste Platte als KNIPP GUMBO realisieren:

Steff Ulrich (mein Haus und Hof-Produzent; Aufnahme, Mix und Mastering im Palais Aux Étoiles / Bremen, Schlagzeug, Gitarre, Bass und Sonstiges)

Yâsen Lucas Boranbay (Gitarre – Boranbay)
Bill Collins (Gitarre – Rabble Rousers)
Andy Einhorn (Gitarre)
Tim Fischer (Pedal-Steel-Gitarre - Bella Mare und die Beachbuben, The Fairies)
Dave Goodman (Gitarre, Resonatorgitarre)
Andy Merck (Bass - Velvetone, Dimple Minds)
Erich Sellheim (Gitarre, Orgel - Bella Mare und die Beachbuben, Cool Jerks)
Jan-Sebastian Weichsel (Bratsche)
Birgit Lemmermann (Übersetzungen, plattdeutsche Buchautorin)
Reinhard Goltz (Übersetzungen, Institut für Niederdeutsche Sprache)
Stevie Schulze (Grafik)

Unterstützen

Teilen
Knipp Gumbo - Rock'n'Roll un sowat auf Platt un Hochdüütsch!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen