Crowdfunding beendet
2018 entstand unser Fotomagazin KORRELATIONEN über unsere wechselseitigen Beziehungen als junge Freunde und Fotografen. Jetzt möchten wir wieder korrelieren: Unsere Umgebung, unsere Freundschaft und Fotografie hat sich in der Zwischenzeit verändert. Wir haben uns verändert. Gleichzeitig beeinflussen, inspirieren und streiten wir uns noch immer. Es ist Zeit für eine Fortsetzung! Eine ehrliche, künstlerische Auseinandersetzung unserer Freundschaft im Jahr 2020. In Farbe.
3.658 €
Fundingsumme
92
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 KORRELATIONEN
 KORRELATIONEN
 KORRELATIONEN

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.07.20 20:07 Uhr - 16.08.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli – September 2020
Startlevel 3.000 €

KORRELATIONEN wird gedruckt!

Kategorie Fotografie
Stadt Weimar

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere Gesellschaft braucht Gemeinschaft und Austausch. Mit KORRELATIONEN möchten wir Freundschaft eine Plattform geben und in Dialog treten.

Wir zeigen neue Kombinationen von Fotografien und möchten so an das Narrativ, Spannungsfeld, die Reichweite sowie positive Resonanz (u.a. Deutscher Fotobuchpreis — Bronze, It's a book, Friends with books, Leipziger Buchmesse...) der ersten Ausgabe anknüpfen.

Großformatig, gut gedruckt, von uns gemeinsam, spielerisch kuratiert, von einem Text unserer Freundin Vera Heinemann begleitet und von unserem Freund Leon Lukas Plum gestaltet und gesetzt.

Offset Druck, 100 Seiten, 500 Exemplare

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, ein erstklassiges Fotomagazin über (unsere) Freundschaft und Fotografie im Jahr 2020 zu produzieren! Unser Anspruch ist hoch: Wir haben viel Zeit und Energie in dieses Projekt gesteckt, uns konstruktiv gestritten, zueinander gefunden und vor allen Dingen viele, viele Fotos gesichtet und kombiniert.

Dieses Magazin ist für alle. Es ist ein Einblick in junge Fotografie, abseits etablierter Instititutionen. Wir wollen als selbstständige Kunstschaffende Fuß fassen. Was passiert nach dem (Kunst-)Studium? KORRELATIONEN ist für uns der nächste Schritt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ohne eure finanzielle Unterstützung (Vorverkäufe) wird es dieses Magazin nicht geben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir bezahlen die Druckerei, verschicken das frisch gedruckte Magazin bzw. die Dankeschöns an euch, bewerben uns beim Deutschen Fotobuchpreis 2020 und zeigen KORRELATIONEN hoffentlich auf einschlägigen Kunstbuchmessen.

Sollten wir durch eure Unterstützung unser Fundingziel sogar überschreiten, fließen diese Mehreinnahmen direkt in schöne Release Events, u.a. in Weimar und Essen.

KORRELATIONEN ist im Bauhaus.Atelier der Bauhaus-Universität Weimar, bei MZIN in Leipzig und in den Bauhaus Stores der Klassikstiftung Weimar erhältlich.

Wer steht hinter dem Projekt?

In Weimar haben wir uns gefunden.

Inzwischen arbeitet Philipp Niemeyer an seinem Bachelor der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität, Samuel Solazzo studiert im Masterprogramm Photography Studies and Practice an der Folkwang Universität der Künste in Essen, während Jakob Treß und Jannis Uffrecht ihre künstlerische Selbständigkeit in Weimar vorantreiben. Vera Heinemann studiert Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien, Leon Lukas Plum ist Student des Masterprogramms Werkplaats Typografie in Arnhem.

Unterstützen

Kooperationen

Freundeskreis der Bauhaus-Universität Weimar e.V.

Der Freundeskreis der Bauhaus-Universität Weimar unterstützt die Realisierung unseres Magazins mit einem Beitrag von 500€.

Fakultät Kunst & Gestaltung, Bauhaus-Universität Weimar

Die Fakultät Kunst & Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar unterstützt unser Projekt.

Picter

Für die Auswahl und Kombinationen unserer Fotografien haben wir den neuen Workspace von Picter genutzt. Trotz krisenbedingter Kontaktsperre und in Deutschland weit verstreut, konnten wir produktiv weiterarbeiten. Vielen Dank Picter!

Weitere Projekte entdecken

Teilen
KORRELATIONEN
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren