Crowdfinanzieren seit 2010

Strom und (Ab-)Wasser für den Kulturschlachthof!

Auf dem Gelände des alten Schlachthofs in Jena entwickeln wir einen neuen Ort für Kultur und Begegnung. Mit Theater, Rollsporthalle, Garten, Kultur- und Bildungsveranstaltungen und vielem mehr. Doch damit es so richtig losgehen kann, fehlt uns noch etwas ganz Wesentliches: Strom und Wasser. Um die notwendigen Anschlüsse legen zu können, brauchen wir Eure Unterstützung. Lasst uns den Kulturschlachthof gemeinsam flüssig machen!
Finanzierungszeitraum
17.06.19 - 01.09.19
Realisierungszeitraum
Herbst 19 bis Frühjahr 20
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 20.000 €

In einem großen Schritt verlegen wir Strom- und (Ab-)Wasserleitungen an den Kulturschlachthof. Im Ergebnis sprudelt das Wasser und sprühen die Funken!

Stadt
Jena
Kategorie
Community
Projekt-Widget
Widget einbinden
13.08.2019

Wie wir ohne Strom- und (Ab-)Wasseranschluss Soziokultur schaffen, II

Juliane Döschner
Juliane Döschner1 min Lesezeit

Vorhang auf für Kathi!
https://www.facebook.com/freiraumjenaev/videos/2605211666208925
Sie hat letztes Jahr zu unserer Festwoche bei 35 Grad im Staub so einigen Menschen mit Shakes aus geretteten Bananen das Leben gerettet. In diesem Jahr stellt sie die reclaim: Soziokultur-Reihe mit auf die Beine, um uns allen ein tolles Erlebnis am Kulturschlachthof, trotz fehlender Infrastruktur, zu ermöglichen.
Heute erzählt sie uns, wie das eigentlich gerade mit dem Wasser läuft, so ohne Wasseranschluss… Und warum sie die Crowdfunding-Kampagne unterstützenswert findet.
Wieder einmal in Hyper-HD ;) Viel Spaß!

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Ohne Dich läuft hier nichts ab.
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren