Crowdfunding beendet
Käthe Kollwitz sagte einst: Ich bin einverstanden damit, dass meine Kunst Zwecke hat. Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind! Daran knüpfen das Maler- und Galeristen-Ehepaar Evelyn und José Ocón (Kontraste, Erwitte) und die Nürnberger Textildesign-Künstlerin Jutta M. Leykauff als zudem überzeugt engagierte Aktivisten an, starten diese Kampagne für die Arbeit des freien investigativen Journalisten Erich Neumann, koordiniert über jurawatch e. V.!
0 €
Fundingsumme
23.12.2021

Tag 23 des thematischen Adventskalenders

Jutta M. Leykauff
Jutta M. Leykauff1 min Lesezeit

Mit dem Zitat Es gibt nichts Gutes, außer man tut es von Erich Kästner, wenden wir uns an Künstler und Intellektuelle.
Künstler, denen wir von Herzen dankbar sind, haben diese Startnext crowd funding Kampagne initiiert, wie uns auch eine Reihe weiterer schon seit Jahren mit Statements zur Seite stehen https://sites.google.com/site/mehrethikinderwirtschaft/vip-unterstuetzungen!
Erich Kästner war zweifelsohne einer der ganz großen Künstler, den wir Sie bitten, sich als Beispiel zu nehmen, um Ihre Stimme auch für uns einzusetzen, die Auswahl an Dankeschöns zu erweitern, oder ganz einfach das beizutragen, was Ihnen aus Ihrer Intention heraus entspricht.
Seien Sie bitte mit dabei, damit wir Menschen weiter und noch besser helfen können, wie wir in den 21 bisherigen Tagen dieses Adventskalenders einige Beispiele abgebildet haben.
Deren Schicksal, wie die Gefährdungs-Situation für die Allgemeinheit bessert und ändert sich nur, wenn die zu Grunde liegenden Defizite endlich beendet und aufgearbeitet werden. Herzlichsten Dank!

Teilen
Kunst schafft Veränderung
www.startnext.com