Crowdfunding beendet
Käthe Kollwitz sagte einst: Ich bin einverstanden damit, dass meine Kunst Zwecke hat. Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind! Daran knüpfen das Maler- und Galeristen-Ehepaar Evelyn und José Ocón (Kontraste, Erwitte) und die Nürnberger Textildesign-Künstlerin Jutta M. Leykauff als zudem überzeugt engagierte Aktivisten an, starten diese Kampagne für die Arbeit des freien investigativen Journalisten Erich Neumann, koordiniert über jurawatch e. V.!
0 €
Fundingsumme
08.12.2021

Tag 8 des thematischen Adventskalenders

Jutta M. Leykauff
Jutta M. Leykauff1 min Lesezeit

Nachdem heute die Finanzierungs-Phase der, von Künstlern initiierten Startnext crowd funding Kampagne Kunst schafft Veränderung begonnen hat, bitten wir im Sinne von Hannah Arendt um Ihre tatkräftige Unterstützung.
Die Ihnen bisher skizzierten Missständen sind schreckliche Tatsachen: eines Rechtsstaates absolut unwürdig und die daraus folgernden Nachteile für Betroffene, Geschädigte und Opfer auch keinesfalls nur Meinungen, sondern übelste Folgen von Übergrifflichkeiten bei Behörden, Justiz und Politik, sowie einem nahezu ausschließlichen Wegsehen in Medien, wie Öffentlichkeit.
Treten Sie bitte der, von Hannah Arendt so klar gebrandmarkten Realitätsflucht entgegen.
Herzlichsten Dank!

Datenschutzhinweis
Teilen
Kunst schafft Veränderung
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren