Crowdfinanzieren seit 2010

Ein interdisziplinäres Kunstwerk inspiriert vom „Ballet de la Nuit“ mit historischen Klängen, Lichtspiel und Tanz

Das Spezialensemble für historische Aufführungspraxis BaroqueLAB und die Tänzerin Maria Kobzeva führen das Publikum in einer neuzeitlichen Adaption des 1653 in Paris uraufgeführten „Ballet de la Nuit“ auf sinnlichen Wegen durch die Dunkelheit. Die Aufführungen finden in der Naxoshalle Frankfurt im Rahmen der Naxos Hallenkonzerte (31.08.24) sowie dem Dezernat#16 Heidelberg (01.09.24) statt - zwei mondänen Kulturorten jenseits verstaubter Klassik-Etikette.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
30.06.24 - 30.08.24
Realisierungszeitraum
31.07.24 - 01.08.24
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 4.000 €

Der Mindesbetrag ermöglicht die Deckung der Grundkosten wie Raummiete, Instrumententransport, Gage für Gastkünstler, usw.

Stadt
Frankfurt am Main
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden

Das Crowdfunding-Projekt hat seinen Mindestbetrag noch nicht erreicht. Dankeschöns (sofern angeboten) sind unter Vorbehalt des Finanzierungserfolges bestellbar.

  • Die Buchung und Lieferung findet erst und auch nur statt, wenn das Crowdfunding erfolgreich beendet wird.

  • Die Lieferung der Dankeschöns (sofern angeboten) erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen. Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind innerhalb des Crowdfundings möglich.

  • Erreicht dieses Projekt das Startlevel nicht, so entstehen dir keine Kosten.

Was heißt das?
Impressum

Weitere Projekte entdecken

Teilen
La Nuit - BaroqueLAB Frankfurt
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren