Crowdfunding beendet
Wir, Tara und Julia, sind Labim - ein Designstudio von Freundinnen, die zusammen was verändern möchten. Wir gründen einen feelgood shop mit studioeigenen Produkten rund um das Thema Sex. Wir gestalten regaltaugliche Sexspielzeuge, damit wir aufhören zu verstecken, dass wir uns selbst befriedigen. Das Besondere ist: sie sind in Deutschland produziert, aus Porzellan und richtig schön! Wir brauchen euch, um Labim in die Welt und die Dildos auf die Regale zu bringen. Let's regalize it!
17.192 €
Fundingsumme
155
Unterstütz­er:innen
Alisha Umrath
Alisha Umrath Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
08.12.2021

Wir haben es geschafft!

Julia Machmer
Julia Machmer2 min Lesezeit

An alle lieben Unterstützerinnen und Unterstützer unserer Startnext-Kampagne: herzlichsten Dank!

Danke für die freien Unterstützungen, für die Buchungen unserer Dankeschöns und für die vielen vielen Vorbestellungen von Helen und Clara! Es sind großartige 65 Vorbestellungen bei Startnext eingegangen, soooo cool! Diese Anzahl deckt schon einen beachtlichen Teil unserer ersten Mindestbestellmenge bei KOBER ab. Das Crowdfunding ist also total bestärkend für uns ausgegangen und darüber freuen wir uns riesig!

Ein paar zusätzliche Vorbestellungen hat uns auch die Präsenz auf dem Weihnachtsmarkt beschert. Die letzten zwei Wochen haben wir beide die meiste Zeit auf dem Harsewinkelplatz in Münster verbracht und hatten die abgefahrene Gelegenheit live mit diversen Menschen über Labim und über Helen und Clara zu sprechen. Dass wir da standen, hat auf jeden Fall polarisiert und bei einigen für Aufregung gesorgt, aber die allermeisten Besucher:innen - auch jeden Alters und Genders - waren interessiert, vergnügt und voller Zustimmung.

Wie geht es jetzt weiter?

Diese Woche telefonieren wir noch mit KOBER, um schonmal die expliziten Farbwünsche zur Bestellung durchzugeben. Spoiler: perlblau hat das Rennen gemacht!

Gestern gerade haben wir eine kleine Druckwerkstatt in Münster besucht, die mit alten Stanzen, Präge- und Klammermaschinen aller Voraussicht nach unsere Kartons herstellen wird. Das Thema Produktverpackung zieht sich jetzt schon eine ganze Weile hin, weil wir mit allen Optionen bisher nie ganz zufrieden waren. Nun sind wir aber auf einem sehr guten Weg und wir werden, versprochen, den Herstellprozess begleiten und festhalten :)

Wir kümmern uns bald darum einen Newsletter einzurichten, um solche Inhalte dann zukünftig nicht nur über Instagram, sondern auch per Mail ausspielen zu können.

Bis zum Jahresende planen wir auf jeden Fall noch eine Verschnaufpause ein, um uns dann im neuen Jahr wieder frisch nächsten Aufgaben zu stellen und vor allem all eure Dankeschöns umzusetzen und auf den Weg zu bringen!

Vielen vielen ehrlichen lieben Dank! Herzliche Grüße von uns beiden an euch alle

Teilen
LABIM feelgood - Porzellandildos
www.startnext.com

Finden & Unterstützen