Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Spiele
Lands of Orange - Das Kartenspiel
In einer Kombination aus Schach & Fantasy-Kartenspiel kämpfen zwei Spieler um die Herrschaft in Orange. Rekrutiere Einheiten wie Drachen, Magier oder Kanonen und fusioniere sie zu komplett neuen Einheiten. Besiege deinen Gegner durch geschicktes Taktieren auf dem Schlachtfeld.
Düsseldorf
2.670 €
2.500 € Fundingziel
77
Fans
52
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Lands of Orange - Das Kartenspiel

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.06.13 11:06 Uhr - 23.09.13 23:59 Uhr
Fundingziel 2.500 €
Stadt Düsseldorf
Kategorie Spiele

Worum geht es in dem Projekt?

Das Spiel

"Lands of Orange" ist ein Legekartenspiel bei dem sich zwei Spieler gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den gegnerischen Helden zu besiegen und damit die Einheit der Länder von Orange sicherzustellen. Denn in Orange herrscht ein blutiger Bürgerkrieg und als Held hast du es dir nun zur Aufgabe gemacht diesen zu beenden, indem du den anderen Helden entgegentrittst und sie besiegst. Dafür scharrst du Einheiten aus allen Landesteilen um dich, stattest sie mit mächtigen Artefakten aus und setzt Zaubersprüche ein, um dir einen Vorteil zu verschaffen.

Das Kartendeck besteht aus Einheiten, Aktionskarten, Zauberkarten und Artefakten. Die Spieler ziehen abwechselnd Karten und setzen Einheiten ein. Dies' können auch direkt fusionierte Einheiten sein, also Einheiten die sich aus mehreren Grundeinheiten zusammensetzen (z.B. 2 Schwertkämpfer). Die Einheiten muss der Spieler wohl überlegt auf dem 7x7 Felder großen Schlachtfeld verschieben, dabei auf Einheiten mit weiter Reichweite wie z.B. die Kanone achten und aufpassen, dass der Gegner mit schnellen Nahkampfeinheiten wie dem Ritter nicht zu nah an seine nur leicht gepanzerte Waldläuferin kommt. Durch den Kampf erhalten die Einheiten Erfahrung und auch der Held gewinnt an Erfahrung. Dadurch kann er irgendwann noch mächtigere Einheiten wie z.B. Drachen einsetzen und diese dann später sogar noch fusionieren, also miteinander kombinieren.

"Lands of Orange" ist daher nicht einfach ein typisches Fantasy-Legekartenspiel: Nur weil ein Spieler die stärkeren Handkarten hat, gewinnt er noch lange nicht das Spiel. Wagt er sich mit seinem Drachen zu weit vor und gerät ins Kreuzfeuer der Kanonen verliert er schnell. Bleibt er defensiv und wartet auf die richtigen Karten, gewinnt er keine Erfahrung und kann am Ende doch keine starken Einheiten einsetzen, auch wenn er sie auf der Hand hält. Durch die verschiedenen Zauber- und Aktionskarten hat der Spieler auch immer wieder die Möglichkeit in einer schier aussichtslosen Situation durch einen geschickten, wohlüberlegten Spielzug das Ruder herumzureißen und die Schlacht am Ende doch noch für sich zu entscheiden.

Entwicklung

Wir hatten die Idee zu "Lands of Orange" auf einer Reise durch Australien. Ausgehend von einer Welt in Trümmern, hoffnungslos versunken in einen Bürgerkrieg entwickelten wir dieses Spiel. Nach und nach erdachten wir uns verschiedene Figuren, Zaubersprüche und experimentierten viel. Über zwei Jahre hinweg testeten wir selbst das Spiel, entwickelten es weiter und trafen dann auf Lövragen, der von unserer Idee begeistert war und von nun an unseren Spielideen ein Gesicht gab. Er entwarf zusammen mit uns das Design und zeichnete jede einzelne Karte auf Papier. Einen guten Einblick in seine Arbeit gibt unser Video. Als dann alle Karten fertig gezeichnet waren, druckten wir eine erste kleine Auflagen und begannen mit einigen Beta-Testspielgruppen "Lands of Orange" weiter zu testen.

Wir möchten uns an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich bei allen bedanken, die Lands of Orange getestet und weiterentwickelt haben!

Im monatelangen gemeinsamen Austausch mit allen Testern sind wir nun an den Punkt gelangt, wo wir zuversichtlich sagen können: "Lands of Orange" ist fertig konzipiert und bereit von mehr neugierigen Menschen gespielt zu werden. Deshalb möchten wir "Lands of Orange" jetzt veröffentlichen und hier kommst Du ins Spiel: Mit Deiner Unterstützung möchten wir eine erste Auflage drucken und das Spiel auf der großen Spielemesse im Oktober in Essen vorstellen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Ziele
2000: Wir können eine Mindestauflage von 500 Exemplaren drucken und Versand inkl. Verpackung abdecken. Bei großer Nachfrage produzieren wir natürlich auch eine höhere Auflage.

2500: Wir können "Lands of Orange" auf der größten Spielemesse "SPIEL13" in Essen offiziell einem breiten spielebegeistertem Publikum vorstellen.

Langfristig möchten wir das Spiel unbedingt weiterentwickeln, so wie es von Beginn an stetig weiterentwickelt wurde. Wir waren beide bisher immer offen für Ideen des Anderen und die Ideen neuer Spieler. Nur so ist "Lands of Orange" zu dem geworden, was es heute ist. Wir möchten daher auch in Zukunft allen Spielern die Möglichkeit geben, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, das Spiel weiterzuentwickeln und neue Ideen mit uns und allen anderen zu teilen. Schreib doch hier bei Startnext auf die Pinnwand oder teile deine Ideen auf unserer Facebook-Seite!

Unsere Zielgruppe
Wir haben das Spiel für alle Freunde komplexer Kartenspiele entworfen und für all die, die es lieben in neue fantasievolle Welten einzutauchen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

...weil du neue Spiele abseits des Mainstreams magst und von unseren Ideen genauso begeistert bist wie wir. Hier kannst du dir ein Exemplar sichern und dann mit deinen Freunden um die Macht in "Lands of Orange" kämpfen.

...weil du gerne neue kreative Projekte unterstützt. Du erhältst liebevoll gestalteten Postkarten oder eins der tollen Poster von unserem Illustrator Lövragen und unserer Dank ist dir natürlich sicher.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit eurer Unterstützung können wir die Mindestauflage drucken. Weil wir Lands of Orange selbständig hier in Deutschland produzieren möchten, sind die Stückkosten viel höher als bei den großen Verlagen. Um die Kosten preislich im Rahmen zu halten wollen wir deswegen mindestens 500 Exemplare drucken. Die Gesamtkosten werden sich für die Waldläuferedition auf 15 Euro und für die Magieredition mit Spielfeld auf 25 Euro belaufen. Von dem Endpreis geht ja dann auch nochmal die Mehrwertsteuer ab.

Die meisten erfolgreichen Spiele werden von großen Verlagen in hoher Auflage, häufig in China gedruckt und produziert, was die Stückkosten auf wenige Euros fallen lässt. Auf den Grundpreis schlagen Groß- und Einzelhandel nochmals ihre Anteile drauf und am Ende kommt das Spiel für 20 oder 30 Euro in den Laden.

Mit unserem eigenen Verlag AB Spiele müssen wir anders kalkulieren. Die Gewinnspannen der Händler fallen weg, aber dafür kommen Kosten für den Versand hinzu. Das Spiel mit allem drum und dran (Karten, Spielfeld, Schachtel, Anleitung) wird komplett in Deutschland produziert. Verpackung und Versand übernehmen die Macher selbst. Der Gesamtaufwand und die eingesetzte Arbeit stehen dabei in keinem Verhältnis zu dem, was finanziell letzten Endes dabei herumkommt. Aber wir sind vor allem von der Idee begeistert, dass Menschen überall in Deutschland unser selbst erdachtes Spiel spielen werden und damit ihre Freude haben.

Die Miete für einen kleinen Stand auf der SPIEL' 13 in Essen kostet 592,- und mit eurer Hilfe können wir "Lands of Orange" dort vorstellen, mit interessierten Menschen direkt vor Ort spielen und weitere Exemplare verkaufen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Jan Thomas Alter und Nils Buber, Spielautoren:
Nils studiert Sportmanagement in Köln und Jan Thomas studiert Psychologie in Maastricht.
Wir entwarfen das Spiel während unser gemeinsamen Reise durch Australien und entwickelten es danach gemeinsam mit Familie, Freunden und Bekannten weiter. Schon in frühen Jahren erdachten wir uns neue Spiele und waren fasziniert von der Welt der Magie. Mit "Lands of Orange" wollen wir uns endlich unseren Traum erfüllen und unser erstes Spiel mit einer breiten Öffentlichkeit teilen und weiterentwickeln.

Lövragen, Illustrator:
Lövragen macht zur Zeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Köln.
Er ist seit vielen Jahren ein begnadeter Illustrator und Comiczeichner sowie ein engagierter Spieletester.

Projektupdates

17.08.13

Hier die aktuelle Version der Lands of Orange Spielregeln: https://www.dropbox.com/s/wyvnebd6egveut6/Spielregeln_LandsofOrange.pdf

02.07.13

Wer wissen will, wie der genaue Spielaufbau aussieht findet eine übersichtliche Grafik in unserem Projektblog: http://www.startnext.de/lands-of-orange/blog/?bid=17977

Impressum
AB Spiele - Jan Thomas Alter Nils Buber GbR
Jan Thomas Alter & Nils Buber
Kapeller Hofweg 61
40595 Düsseldorf Deutschland

Partner

Die vorläufige Version der offiziellen Lands of Orange Spielregeln.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.080.799 € von der Crowd finanziert
4.831 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH