Crowdfunding beendet
„Ohne Kunst wirds still“ ist der Ruf der Kulturschaffenden in diesen Tagen. Und wir antworten optimistisch mit lauten Taten! Beim vierten LANDschafftTHEATER können auch diesmal wieder alle mitmachen: ob auf oder hinter der Bühne, als Spielende, Zuschauende - oder als Crowdfunder! (Fotos auf dieser Seite: Steffen Brost, Jan Stradtmann, Alex Huth, Hansi Stelter)
8.040 €
Fundingsumme
84
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 LANDschafftTHEATER  „DIE GROSSE WETTE
 LANDschafftTHEATER  „DIE GROSSE WETTE
 LANDschafftTHEATER  „DIE GROSSE WETTE
 LANDschafftTHEATER  „DIE GROSSE WETTE
 LANDschafftTHEATER  „DIE GROSSE WETTE

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.05.22 10:04 Uhr - 23.06.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr und Sommer 2022
Startlevel 7.000 €

Wir verwenden das Geld für Tontechnik, Sitzgelegenheiten, Kostüme und Dixitoiletten.

Kategorie Kunst
Stadt Bad Düben

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Bereits zum vierten Mal in zehn Jahren stellen wir mit „DIE GROSSE WETTE“ ein Landschaftstheater im ländlichen Raum auf die Beine.

WAS IST LANDschafftTHEATER?
Wir machen die Landschaft zur Bühne und laden eine ganze Stadt ein, mit uns Theater zu machen: Egal ob auf oder hinter der Bühne, jung oder alt, arm oder reich, ob einheimisch, zugezogen oder zugereist: Alle können mitmachen!
„DIE GROSSE WETTE“ ist Sommertheater und ein buntes Freiluftvergnügen für die ganze Familie. Dabei folgen die Zuschauenden dem eigens für die über 100 Mitwirkenden geschriebenen Stück mit Klapphockern von Spielort zu Spielort. Angeleitet und unterstützt werden die Spielenden während der Proben von professionellen Theater- und Filmschaffenden in den Bereichen Regie, Kostüm- und Bühnenbild, Musik, Dramaturgie, Licht und Ton. Ein zusätzlicher Gewinn sind die professionellen Schauspieler*innen, die den engagierten Laien spielerisch und pädagogisch helfen, ihre Talente zu entdecken, sich auszuprobieren und weiterzuentwickeln.

ZUM STÜCK:
„DIE GROSSE WETTE“ ist ein Stück über die Verführbarkeit.

Obwohl an der Spitze der Evolution stehend, stänkert und kämpft der Mensch seit Jahrtausenden miteinander und macht sich gegenseitig das Leben schwer. Warum ist das so? Und wer trägt eigentlich die Schuld daran?
Ein teuflischer Kenner der Materie meint, die Antwort zu kennen: Er behauptet, dass er jeden Menschen zu jeder Zeit vom rechten Wege abbringen kann. Der Biber hält dagegen! Für ihn sind die Zweibeiner zwar lästig, aber dennoch mit genug Vernunft ausgestattet, den eigenen Verstand zu benutzen.
Um den Gegenbeweis anzutreten, schnippt sich der diabolische Widersacher ins Mittelalter und trifft auf die junge Forscherin Johanna. Und los geht das Spiel rund um Verführung, Eitelkeit, Fake News, Panik und Hysterie.
Es wird wieder spannend – nicht nur für den Biber.
Wetten?

„DIE GROSSE WETTE“ ist getrieben von großen Fragen, deren Antworten schon oft im ganz Kleinen beginnen.
Das Stück wurde gezielt für das ehemalige NVA Gelände der Heide-Kaserne Bad Düben konzipiert. Aktuelle Themen der Zeit werden in eine phantasievolle Mittelalterwelt verlegt und damit künstlerisch überhöht und zugleich enttabuisiert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

DER WEG IST DAS ZIEL
Unser Credo: "Alle dürfen mitmachen" baut Brücken zwischen den Teilnehmenden und stärkt mit seiner Vernetzung von Wirtschaft, Politik, Kunst und individueller Teilhabe das Bewusstsein der gesamten Region.
Trotz der Corona-Krise und der angespannten Gesamtlage haben wir uns entschieden, das vierte LANDschafftTHEATER anzugehen. Der Zuspruch aus der Bevölkerung und der Wunsch nach Gemeinsamkeit und Miteinander haben uns das Projekt wieder anpacken lassen. Angetrieben von dem Willen, die einzigartige Gemeinschaft des LANDschafftTHEATER gerade in Krisenzeiten heraufzubeschwören, nehmen wir kürzere Vorbereitungs- und Probezeiten in Kauf, denn der Einsatz lohnt:

DIE WIEDERBELEBUNG DES "WIR-GEFÜHLS"
Aus unserer zehnjährigen Erfahrung wissen wir, dass das gemeinsame Theaterspielen lang gelebten Vorurteilen und Ressentiments entgegenwirkt, da Menschen aller sozial-gesellschaftlichen Schichten, Herkünfte, Konfessionen und Generationen sich in den Dienst einer gemeinsamen und aktiv mitzugestaltenden Sache stellen.
Dies schließt Junge und Alte, Gesunde und Kranke, Heimische und Zugezogene genauso ein wie Haupt- und Ehrenamtliche, Begüterte und Unbegüterte, Theaterspiel Erfahrene oder interessierte Laien. Alle kommen zusammen und unterstützen sich.
Unser Projekt hat neben den öffentlichen Aufführungen das Ziel,
einen Austausch anzuregen, sich und andere Ansichten kennenzulernen und geschützt durch das gemeinsame Spiel auf der Bühne diese unterschiedlichen Gedankenansätze als Bereicherung und als Pool von Kreativität zu begreifen. Toleranz und Miteinander zeichnen unsere künstlerisch-pädagogische Arbeitsweise aus.
Das LANDschafftTHEATER macht der Bürgerschaft der Region ein Angebot: Schafft euch durch euer Engagement und künstlerisches Ehrenamt ein Erfolgserlebnis, erlebt die Realität als etwas spielerisch Wandelbares, selbst zu Gestaltendes. Verwandelt den Alltag in etwas Besonderes, Einzigartiges - und dies nicht jede/r für sich allein, sondern in einer selbstgewählten, diversifizierten Gemeinschaft!

Alle eint der Wille nach einer aktiven Mitgestaltung der Gesellschaft unter dem Dach der Kunst und die Wiederbelebung des WIR-Gefühls.

IN BAD DÜBEN - MIT BAD DÜBEN - THEATER ROCKT

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wie leben unser Motto: "150 ICHS 1 WIR"

Der Gedanke von LANDschafftTHEATER ist, dass alle mitmachen können und so ihren Teil zum großen Ganzen beitragen.
Diesen Gedanken auch auf die Finanzierung zu übertragen, lag auf der Hand. Und auch wir spüren gerade in diesem Jahr allerorten die angespannte finanzielle Situation.

Darum bitten wir euch: HELFT UNS!

Lasst unser Jubiläums-LANDschafftTHEATER wahr werden - und ihr wisst ja: JEDER EURO ZÄHLT.

Werdet auch ihr ein Teil vom WIR und unterstützt unser einzigartiges, soziokulturelles Projekt. Lasst euch verführen zu einem überraschenden Abenteuer und erlebt über 100 Darstellende zwischen 12 und über 80 Jahren, Livemusik, Feuerwerk, Vereine und den Riesenbiber im "guten, alten Mittelalter". Es wird spannend, wetten?

Von Herzen schon jetzt ein GROSSES DANKESCHÖN.

PS: Da es für eure Unterstützung eine Gegenleistung gibt, handelt es sich nicht um eine Spende. Darum entfällt die Möglichkeit einer Spendenquittung. Bei Fragen oder gesonderten Spendenwünschen wendet euch gern an uns.: [email protected]

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung investieren wir eure Spenden in die Ausstattung, die Kostüme, die Tontechnik - und die nötigen Dixi-Toiletten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Eine Region
Eine Stadt und ihre Bürgerschaft
Vereine, Kooperations- und Projektpartner
Jede/r Einzelne am Projekt Beteiligte

Träger: "raum4 - netzwerk für künstlerische alltagsbewältigung"/ Projektteam LANDschafftTHEATER - bestehend aus Experten*innen und engagierten Laien ("Gellert"-Preisträger für das Projekt "LANDschafftTHEATER" 2021)

"150 ICHS 1 WIR"

Unterstützen

Kooperationen

Bad Düben und Umgebung

Wir kooperieren mit vielen Vereinen, Gewerbetreibenden, Familien, der Kurrende, dem Posaunenchor, Musikgruppen, der Stadtverwaltung und öffentlichen Ämtern in und um Bad Düben.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
LANDschafftTHEATER „DIE GROSSE WETTE"
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren