Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
"Aus erhabenen Himmelswelten fällt ein Hauch Hölderlin darüber...." (Peter Rühmkorf) 'Vorläufige Landung' versammelt in 82 Gedichten verdichtete Gefühle und Erfahrungen und soll im September im Verlag Lilienstaub & Schmidt erscheinen.
267 €
3.745 € Fundingziel
5
Fans
4
Unterstützer
Projekt beendet
 Vorläufige Landung

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.06.17 11:31 Uhr - 26.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August/September 2017
Fundingziel 3.745 €
Stadt Hamburg
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Lyrik – seit jeher geht mir dieses Wort schwer über die Lippen. Vielleicht, weil es sich dabei in der Regel um etwas sehr 'Privates' handelt, um 'Befindlichkeiten' und Gefühle. Nun ist das Öffentlichmachen von Privatem zwar mit Facebook & Co längst in Mode gekommen, doch der Publikation von eigenen Gedichten stellt sich noch eine weitere Hürde: dokumentiert sie doch soetwas wie den Anspruch auf formale künstlerische Könnerschaft.

Beides zusammen hat mich lange davon abgehalten, an eine Veröffentlichung meiner Texte zu denken. Ermutigung hat mich schließlich vor Jahren mit einem Brief des Büchner-Preis-Trägers Peter Rühmkorf erreicht, aus dem ich zitieren möchte:

„Über nichts läßt sich so schwierig korrespondieren wie über Gedichte“, schrieb der Lyriker und Essayist Rühmkorf, bevor er die Gedichte, um deren Veröffentlichung es hier nun geht, sehr positiv kommentierte: „Sie sind wohl komponiert, anrührend lakonisch im Tonfall, sehr sparsam in ihren Mitteln, zurückhaltend in der Stimme und dennoch deutlich. (...) Noch bevor ich auf das an Trakl gerichtete Stück gestoßen war, hatte ich einen ganz leichten Trakl-Sound herausgehört. Auch Huchel ist nicht ganz fern. Aus erhabenen Himmelswelten fällt ein Hauch Hölderlin darüber. (...)"
"Rühmkorf schließt: "Fast wundert es mich, daß nicht das eine oder andere Poem schon in literarischen Zeitschriften zu lesen war."

Nun plant der Verlag Lilienstaub & Schmidt die Publikation von ca. 82 Gedichten unter dem Titel "Vorläufige Landung".

Bei einem erfolgreichen Verlauf dieser Aktion stünde der Veröffentlichung dann nichts mehr im Wege!


EIGEN

Im Haus des verstorbenen Dichters.
Fremd ist mir
seiner Verse schönes,
verschlungenes, seiner Sprache
leeres Gehäuse,
das er daließ,
wie ein Buch
unter anderen, wie
auf dem Sims,
als er ging,
oder der Treppe
vergessen.

Seine Bücher, die Pfeifen,
Stifte, Zigarren.
In den Schränken die Hemden,
manche noch ungetragen.
Die Luft
von der Heizung trocken
und staubig
an Regentagen.

Am Hang, fast im Fallen,
vor der Bucht, vor dem Hafen,
vor der Stadt, vor den Bergen,
dem Apennin und den weißen,
den marmornen Bergen Carraras,
ein schmaler, ein schlanker Baum,
eine im Winter
wie im Delirium
goldgelb blühende,
sogenannte falsche Mimose.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele dieser Kampagne sind die Finanzierung der Publikation, ihre Bewerbung und Verbreitung. Mit der Veröffentlichung möchte ich zum 'poetischen Dialog' anregen und Leser ermutigen, sich auf die Reise zu ihren eigenen äußeren wie inneren Orten zu machen. Zielgruppe sind alle literaturinteressierten Menschen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um das Erscheinen des Buches zu ermöglichen. Um selbst in den Genuß der Gedichte zu kommen. Und dazu beizutragen, sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die Produktions-Kosten (Korrektur, Satz, Layout & Druck) sowie Ausgaben für die Bewerbung (PR, Versand von Presse-Exemplaren, Organisation von Lesungen, etc.) gedeckt.

Wenn die finanzielle Unterstützung höher ist als diese Beträge kommt der Überschuß dem ''Fond für psychotherapeutische Soforthilfe' zugute. Das ermöglicht es, Menschen zu helfen, die therapeutische Unterstützung benötigen, diese jedoch nicht aus eigener Tasche bezahlen können und auch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet bekommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich arbeite mit Sprache – als Autor mit dem geschriebenen und als Therapeut mit dem gesprochenen Wort. Ich höre und erzähle Geschichten. Ich folge den Gefühlen auf ihrem Weg zu Gedanken und Worten und den Worten auf ihrem Weg zu Gedanken und Gefühlen. Zuerst als Schüler in Niedersachsen, als Student in Kiel, Marburg und Bochum, später als Galerist und Herausgeber von Kunstbüchern und Magazinen in Hamburg. Als Residente in Spanien, als Reisender auf Nordseeinseln, im Schwarzwald und am Golfo dei Poeti des ligurischen Meeres in Italien. Heute als Heilpraktiker für Psychotherapie, Coach, Dozent und Autor in Hamburg.

Ich bin begeisterter Tennisspieler, singe gern und tanze Tango Argentino:)

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.530.982 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH