Für viele Menschen ist das Thema Sterben, geprägt von Angst und der Vorstellung von Hospizen oder Altenheimen, ziemlich düster. Wenige ahnen, wie lebendig die letzte Lebensphase sein kann, wie viel Liebe und Fürsorge Sterbende und deren Angehörige erfahren dürfen. Die Hospizarbeit hat keine Lobby und bekommt sehr wenig Aufmerksamkeit. Wir möchten uns dem Thema Sterben widmen, Distanz abbauen, Angehörigen die Hemmschwelle im Umgang mit Sterbenden nehmen. Mit unserem Bildband: „Leben lassen“.
9.934 €
Fundingsumme
65
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!