Crowdfunding beendet
Max und Eni – Gebärden lernen am iPad (GuK, SdmHa und DGS)
Unsere App »Max und Eni« unterstützt geistig beeinträchtigte, nicht sprechende Kinder und ihre Bezugspersonen beim gemeinsamen Erlernen und Üben von Gebärden. Max und Eni, unsere animierten 3D-Figuren beherrschen Gebärden aus den Systemen GuK, SdmHa und DGS. So bietet unsere App einen schnellen Vergleich der drei Systeme in einem Wörterbuch. METACOM-Symbole erlauben eine Bedienung auch ohne Lesekompetenz. Persönlich wichtige Gebärden können in Listen geordnet und in einem Quiz trainiert werden.
17.919 €
Fundingsumme
178
Unterstütz­er:innen
13.04.2015

Fortschritte von Max und Eni

Benjamin Schäfer
Benjamin Schäfer1 min Lesezeit

Unsere Modelle von Max und Eni sind fertig modelliert und haben sich teilweise noch ganz schön verändert. Diesen Fortschritt möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten, daher hier ein aktuelles Bild der beiden.

Sieht schon mal gut aus, oder?!

Als nächtes erstellen wir für Max ein Rig (sein "Skelett"), welches die Animation des Körpers ermöglichen wird. Außerdem modellieren wir Blendshapes, die Max erlauben, sich auch durch Mimik und Sprache auszudrücken zu können.

Das Projekt geht voran und es lohnt sich weiterhin, dieses zu unterstützen und zu spenden, sei der Betrag noch so klein. ;)

Danke an alle Unterstützer und bis zum nächsten Update,
euer "Lehrmedien-Werkstatt-Team"

Teilen
Max und Eni – Gebärden lernen am iPad (GuK, SdmHa und DGS)
www.startnext.com