Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
lichtspiel - Dein Zentrum für Medien & Kultur
lichtspiel Allentsteig - Dein überregionales Zentrum für Medien, Kunst & Kultur im Herzen des Waldviertels in NÖ. Hier findest du die multimediale Infrastruktur, um gehaltvolle Projekte & Veranstaltungen in vollen Zügen zu genießen und/oder proaktiv mit-zu-gestalten! Wir, der gemeinnützige Verein aL!VE, koordinieren dabei ein vielfältiges Angebot von Eigen- & Fremdveranstaltungen für Jung & Alt: Konzert, Performance- & Multimedia-Kunst, Schauspiel & Tanz, Film, Lesung, Fortbildung & Workshops.
Allentsteig
9.022 €
7.000 € Fundingziel
42
Fans
127
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 lichtspiel - Dein Zentrum für Medien & Kultur

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.04.16 09:55 Uhr - 30.05.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer/Herbst 2016
Fundingziel 7.000 €
Stadt Allentsteig
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Im Sommer 2015 waren unsere Träume jäh zu Ende. Nach drei Jahren innovativen Kulturbetriebs verlor unser großartiges, altes Kino die Betriebsgenehmigung. Jetzt brauchen wir Deine Hilfe! Wir müssen unser lichtspiel Allentsteig teilsanieren – damit ab Herbst 2016 wieder alles möglich ist!
Aber beginnen wir zunächst mit der Geschichte des Hauses:

Das Lichtspieltheater ist ein schönes, erhaltenswertes Gebäude in zentrumsnaher Lage in Allentsteig (Niederösterreich) und wurde 1938 bis 1939 von einem Aussiedler der Region Döllersheim errichtet und 1940 eröffnet. In den nächsten Jahrzehnten prägte es die Kulturgeschichte der Stadt Allentsteig und entwickelte sich nach dem Kinosterben der 70er-Jahre von einem ehemaligen Lichtspieltheater zu einem überregionalen Treffpunkt für Jugendkultur. Der Verein „Avalon“ legte in den 14 Jahren von 1991 bis 2005 den Grundstein für den heute noch spürbaren Kult um das Haus.

Mit dem Kauf der Immobilie im Jahr 2012 und der Gründung des Betreibervereins aL!VE –Allentsteiger lichtspiel Verein - wurde der Grundstein gelegt für eine zentrale Anlaufstelle für innovative und progressive Projekte und Veranstaltungen am Rande eines großen militärischen Sperrgebietes (TÜPL Allentsteig). Mit den vorhandenen Mitteln wurde die Bausubstanz gesichert und für eine Neubespielung vorbereitet. Bis zum Sommer 2015 folgten 32 Veranstaltungen und zwei Auszeichnungen als Kultur- und Bildungsinitiative aus NÖ und Wien.

Im Sommer 2015 erhielten wir dann die Hiobsbotschaft: Um einen öffentlichen Betrieb weiterführen zu können, müssen die Stiege, der Außenbereich, die Lüftung und noch einiges mehr saniert werden. Darüber hinaus wurde deswegen ein Veranstaltungsverbot ausgesprochen. Nach einer kurzen Phase der Ungewissheit, wie das Projekt nun weiter gehen soll, begannen wir im Herbst vergangenen Jahres mit der Planung für eine zukünftige behördenkonforme Bespielung des Kinos.

Im Frühjahr 2016 starten wir nun die erste Etappe in der stufenweisen Sanierung des alten Lichtspieltheaters. Dieses Nutzungskonzept umfasst den Nordtrakt des Gebäudes – Foyer mit Gastronomie und Sanitär-Räume im Erdgeschoss und den beim Ideenwettbewerb 2012 vom Land NÖ geförderten „Community-Raum für kreativ-schaffende Jugendliche“ mit seiner multimedialen Infrastruktur plus Küche, Bad/WC und Besprechungszimmer im ersten Stock. So schaffen wir ein hochqualitatives kulturelles Angebot für bis zu 120 Personen.

Dabei bauen wir auf 4 ineinander spielende Säulen:

  • Film, Kunst & Kultur – Konzerte, Filmfestival, Musik & Performance, Literatur & Theater
  • Neue digitale Medien – Video, Audio, Internet, Pressewesen & Kommunikation
  • Bildung & Lernen – für alle Bürger, Unternehmen, Vereine, Jugendliche, Kinder und Schüler
  • OTELO (Offenes Technologie Labor) – Kreativer Raum für sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Im Kunst- und Kulturbereich bietet das lichtspiel Allentsteig ein ideales Angebot für kleinere Veranstaltungen. Hier sollen vor allem junge Kunst- und Kulturschaffende aus dem Waldviertel, aus NÖ, OÖ, Wien und dem benachbarten Tschechien die Möglichkeit bekommen, ihre kreativen Talente der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Community-Raum kann hier einerseits für musikalische Darbietungen verwendet werden, andererseits eignet sich dieser auch bestens für live-Talks, Videoproduktionen, Vorträge und Workshops dank der flexibel einsetzbaren Technik (Beamer, Ton- und Lichtanlage, PC-Stations, Videoequipment) vor Ort.

Mit dem lichtspiel Allentsteig bekommt das Obere Waldviertel auch ein eigenes kreativwirtschaftliches Zentrum, wo die Produktion und die Verbreitung von digitaler Medien aller Art stattfindet, beispielsweise Animationen, Audio, Social-Media, Pressearbeit, Video und Visualisierungen.

Das Otelo Allentsteig ist ein Freiraum, der von der Bevölkerung selbst gestaltet werden kann. Das lichtspiel stellt dafür die notwendigen Räumlichkeiten und technischen Gerätschaften zur Verfügung. Es werden hier künstler-technische Projekte in Kleingruppen und in Eigenregie durchgeführt, ohne Erfolg- und Erwartungsdruck. Das Otelo ermöglicht den partizipierenden Menschen selbst neues Wissen sich anzueignen und gleichzeitig ihre eigenen Erfahrungen weiterzugeben. Es fördert dadurch den Austausch der Generationen innerhalb der Bevölkerung und ist ein Open-Space für neue Ideen. Die Idee von Otelo ermöglicht es den Wirtschaftstreibenden, mit der Bevölkerung in einen Austausch zu kommen und gegenseitig voneinander zu profitieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, das lichtspiel wieder als überregionales Kunst- und Kulturzentrum für das Obere Waldviertel und darüber hinaus zu etablieren. Mit unserer zusätzlichen Schwerpunktsetzung in den Bereichen Jugend- und Erwachsenenbildung verstehen wir uns als eine Ergänzung bzw. Erweiterung zu bereits bestehenden Bildungsangeboten in der Region. So kann im Haus spezielles Know-how im Bereich digitaler Medien vermittelt werden, beispielsweise für Jugendliche, die sich so gezielt auf die Berufswelt vorbereiten und Kreativpotentiale entwickeln oder auch für Erwachsene, welche auf der Suche nach neuen Impulsen sind.

Als erster OTELO-Standort im Waldviertel ist es darüber hinaus unser Ziel: Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren für technisch-künstlerische Aktivitäten zu begeistern und ihnen einen Raum zu bieten, in dem Community Building und persönlicher Austausch mit Anderen und ein gelungenes Vorantreiben gemeinsamer Aktivitäten gleichermaßen gelingen können.

Mit unseren Schwerpunkten („Neue digitale Medien“ sowie „Bildung & Lernen“) wollen wir außerdem entscheidend dazu beitragen, die Themen und Arbeitsweisen der sog. „creative industry“ (Kreativwirtschaft) im Waldviertel bekannter zu machen – sowohl in der Bevölkerung als auch bei Unternehmen und Gemeinden, insbesondere jedoch bei Jugendlichen, Schülern, Kindern und jungen Erwachsenen. Damit wollen wir letztlich beitragen, langfristig neue Arbeitsplätze im Waldviertel zu schaffen. Wir wollen insbesondere jungen WaldviertlerInnen helfen, Interesse an den Arbeitsweisen dieses stark wachsenden Wirtschaftszweigs der „creative industry“ im Vorfeld zu entwickeln, sich zu orientieren und sich ggf. auf Ausbildung und Berufe in diesen Bereichen vorzubereiten. In diesem Sinne wollen wir u.a. auch mit Schulen kooperieren.

Die Programmatik des lichtspiels richtet sich generell an alle Menschen des Waldviertels und darüber hinaus, unabhängig von Alter oder Geschlecht, die Freude daran haben, aktiv ins Tun zu kommen und ihre Projekte und Visionen umzusetzen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Obere Waldviertel benötigt wieder eine überregionale, zentrale Anlaufstelle für seine vielfältigen (Jugend-)Kulturprojekte und Veranstaltungsangebote. Das lichtspiel Allentsteig kann diese Lücke nun schließen. Es findet dadurch einerseits eine gezielte Förderung der jungen und junggebliebenen Bevölkerung statt, die hiermit wieder Raum & Infrastruktur bekommt, wo sie (sich) selbst ausprobieren und erleben kann im kulturellen und multimedialen Bereich. Andererseits profitieren auch viele andere (junge) Kulturvereine und Musik-, Kunst- und Bildungsinitiativen des Oberen Waldviertels vom zentralen Veranstaltungsort lichtspiel Allentsteig im nördlichen Waldviertel.

Mit deiner Unterstützung können wir die schrittweise Sanierung des Lichtspieltheaters und auch die kulturelle Regionalentwicklung selbst mit vorantreiben. Wenn wir die notwendigen Sanierungsmaßnahmen nicht realisieren können, ist keine öffentliche Bespielung des Kinos möglich und daher kann dann auch unser Nutzungskonzept nicht umgesetzt werden. Daher brauchen wir unbedingt deine Hilfe!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mithilfe deiner Unterstützung wird die bauliche Grundlage dafür geschaffen, einen regelmäßigen Kulturbetrieb im Nordtrakt des lichtspiel Allentsteig durchzuführen. Die erzielte Summe wird herangezogen, einen Teil der dabei anfallenden Sanierungskosten abzudecken.

Um eine behördenkonforme Bespielung zu ermöglichen sind u.a. notwendig: Sanierung des Stiegenaufgangs & der Außenanlagen, Einbau moderner Brandschutz- und Notausgangstüren, Instandsetzung und Umbau von Lüftung & Heizung sowie Planung & Nebenkosten.

Deine finanzielle Beteiligung deckt ca. 10% der gesamten Baukosten für die Revitalisierung des Nordtraktes. Die Differenz zur Gesamtsumme stellen wir auf die Beine durch die gebündelte Kraft von vorhandenen Eigenmitteln, gezielt angegangenem Sponsoring, finanzieller Förderung durch die Stadtgemeinde Allentsteig und in Form von Eigenleistung.

Gemeinsam erreichtes Crowdfunding über 7.000€ hinaus hilft uns maßgeblich dabei, einen finanziell nicht vorbelasteten Kulturbetrieb zu garantieren und die Bauphase II (Instandsetzung & Betrieb des großen Kinosaals) vorzubereiten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Kernteam des lichtspiel Allentsteig besteht aus sechs Aktivisten. Diese sind:

  • Mag. art. David Sporrer – Lehrer, Musikpädagoge und kreativschaffender Musiker, Sänger und Produzent im Bereich Film- und Popular-Musik;
  • Reinhard Pölzl – gelernter Elektriker; Medientechniker, Filmkünstler, Film- und Lichttechniker; erfahrener Kultur- und Bildungsveranstalter
  • Mag. phil. Christian Pfabigan – Afrikawissenschaftler; selbstständiger Filmemacher in Wien und Waldviertel; Kulturveranstalter mit dem Schwerpunkt Österreich - Tschechien
  • Renate Nigischer, MSc – selbstständige Kursleiterin und Trainerin im Bereich Jugend und berufliche Weiterbildung; Beirätin des Landes NÖ für Jugendkultur; ehem. Assistentin der Geschäftsführung im Kinder- und Jugendtheater „Szene Bunte Wähne“ in Horn sowie Geschäftsführungsassistentin u. Marketingleiterin in einem Waldviertler Tourismusbetrieb
  • Rainer Wandaller – Ton & Lichttechnischer Leiter im Waldviertler Hoftheater (Pürbach); Filmschaffender; Musikkünstler; Tonstudio - Film & Musik; erfahren als Kulturveranstalter
  • Dr. phil. Dipl.-Pol. Andreas Wagner – promovierter Diplompolitologe, Industriekaufmann; selbständiger Medienverleger, Herausgeber einer Internetzeitung und Betreiber einer Werbeagentur für Public Relations (PR) und Pressekommunikation; langjährig auch als Unternehmensberater (Startups, Energiewirtschaft, Kulturwirtschaft) tätig und in der Printpresse als Chefredakteur und Redakteur für Wirtschaft, Kultur und Politik
Impressum
aL!VE ‐ allentsteiger lichtspiel Verein
Viktor-Fertgasse 6
3804 Allentsteig Österreich

Partner

Ziel des Vereins Kulturvernetzung NÖ ist die Förderung des regionalen Kunst- und Kulturgeschehens in all seinen Ausprägungen. Sie stehen mit einem Büro pro Landesviertel als regionale Ansprechpartner zur Verfügung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.926.715 € von der Crowd finanziert
4.923 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH