Crowdfinanzieren seit 2010

Wir wollen in Österreich ein Lieferkettengesetz durchsetzen, damit Konzerne bei Verstößen gegen Menschenrechte & Umweltstandards haften müssen.

Konzerne beuten Menschen aus, zerstören die Umwelt und sind hauptverantwortlich für die drohende Klimakatastrophe. In ihren Lieferketten kommt es zu Kinderarbeit, illegaler Abholzung von Urwäldern und der Vergiftung von Trinkwasser. Für all diese Verbrechen müssen Konzerne keine Verantwortung übernehmen. Das wollen wir jetzt ändern! Wir wollen, dass Konzerne transparent werden und für die Verbrechen in ihren Lieferketten haften. Weil Freiwilligkeit & Gütesiegel nachweislich nichts ändern.
Finanzierungszeitraum
23.08.21 - 15.11.21
Realisierungszeitraum
Winter 2021
Website & Social Media
Stadt
Wien
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden

67 Unterstützer:innen

Katharina Hansi
Katharina Hansi
Robert Schenkenfelder
Robert Schenkenfelder
Olivia Padalewski
Olivia Padalewski
Armin Knöbl
Armin Knöbl
Adrian Wobeda
Adrian Wobeda
Katharina Karel
Katharina Karel
Claudia Rummel
Claudia Rummel
Magdalena S
Magdalena S
Sabrina Majnek
Sabrina Majnek
Viola Weichbold
Viola Weichbold
Manuel Gabler
Manuel Gabler
Miriam Weberstorfer
Miriam Weberstorfer
Anonyme Unterstützungen: 41

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Lieferkettengesetz jetzt!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren