Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Projekte / Social Business
Wir m├Âchten Eure sch├Ânsten Erinnerungen wieder aufleben lassen und diese "auf die Stra├če" bringen!
Hamburg
Starting phase
Answer three short questions to help the starter.
 Lifesaver on Road - wir bremsen/spenden f├╝r Tiere!

Project

Funding period 30/04/2017 23:59 o'clock
Realisation period Fr├╝hjahr/ Sommer 2017
Funding threshold 10,000 ÔéČ
Funding goal 20,000 ÔéČ
City Hamburg
Category Social Business

What is this project all about?

Mit Lifesaver on Road wollen wir kleine Lebensgeschichten einfangen und damit Gutes tun.
Wir haben einen wundersch├Ânen Sattelzug zur Verf├╝gung, den wir bunt mit Fotos bekleben m├Âchten. Jedes Foto wird zwar nur sehr klein (es wird eine Art Mosaik entstehen) aber trotzdem soll es einen gro├čen Zweck erf├╝llen. Nicht umsonst lautet der Name des Projekts 'Lifesaver'. F├╝r jedes Foto geht 1ÔéČ an den Tierschutz. Und es passen viele kleine Fotos auf einen Sattelzug --> etwa 700.000 St├╝ck.
Jeder kann ein oder mehrere Fotos seiner Wahl ├╝ber unsere Website hochladen (Kosten 3ÔéČ/ Foto) und selbst entscheiden, ob er seine Story dazu erz├Ąhlen m├Âchte, oder es kommentarlos l├Ąsst. Es soll ein gro├čer Blog daraus entstehen, man kann sich dar├╝ber austauschen, Feedback erhalten, in Erinnerungen schwelgen, Neues entdecken, sich inspirieren lassen, Gedanken austauschen...
Haben wir alles schon mal geh├Ârt? Klar, andere Social Networks k├Ânnen das auch. Aber fahren dort die Fotos durch Deutschland? Unterst├╝tzt man damit ein gemeinn├╝tziges Projekt? Bringt man damit Stra├čentieren etwas zu essen?
Wir wollen den gr├Â├čten Fototruck popul├Ąr machen, um in der ersten Runde auf das Leid von Tieren aufmerksam zu machen! Wenn das Projekt ein Erfolg wird, wollen wir dieses so oft es geht wiederholen und immer neue Organisationen damit unterst├╝tzen. Wir k├Ânnen uns durchaus vorstellen, das Ganze auf Humane Projekte auszuweiten.
Sobald der Truck voll ist, geht er auf Tour zu Euch nach Hause. Wir wollen Euch in eurer Stadt treffen, mit Euch zusammen im Sommer grillen, zu netter Musik chillen und sich austauschen. Zudem k├Ânnt Ihr Sachspenden mitbringen, wenn ihr das wollt. Diese sammeln wir und schicken sie zu unseren Projekt-Organisationen.

What is the project goal and who is the project for?

Unsere Zielgruppe ist sehr vielf├Ąltig. Das Projekt richtet sich an...

Familien, Geschichtenerz├Ąhler, Zuh├Ârer, Leser, Meinungs├Ąu├čerer, Tierliebhaber, Veganer, Vegetarier, an Verliebte und auch Singles, an Blogger, Tiersch├╝tzer, Pelzgegner, Unterst├╝tzer, M├Ąnner, Frauen, junge und alte Leute, Menschen mit Herz, Helfer, Hobbyfotografen, Spielkinder, Texter und Kreative. Und alle anderen.

Unser Ziel ist es, Erinnerungen zum Leben zu erwecken und damit Gutes zutun.
Wir bringen Deine Geschichte von Hamburg nach M├╝nchen, von K├Âln nach Frankfurt, von Berlin nach D├╝sseldorf oder von Bullenkuhlen nach Wanne-Eickel.

Why would you support this project?

Weil wir ganz einfache, kleine Leute ohne Portokasse unter dem Kopfkissen sind und uns trotzdem trauen, so ein Projekt auf die Beine zu stellen.
Wir m├╝ssen irgendwie unser Brot verdienen und weil uns eine Scheibe reicht, m├Âchten wir den Rest an tolle Organisationen abgeben, die es wirklich verdient haben unterst├╝tzt zu werden, die so hart k├Ąmpfen um anderen Gutes zu tun.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld der Crowd brauchen wir als Startschuss.
Damit k├Ânnen wir die Website erstellen, auf der das ganze Projekt basiert. Es ist alles soweit vorbereitet, die Macher sitzen in den Startl├Âchern.
Zudem k├Ânnen wir damit den LKW vorbereiten und die erste Fotoreihe aufkleben.
Ein bisschen Werbung ├╝bers Radio, etc. w├Ąre auch noch sch├Ân.
Der Rest des Projekts finanziert sich ├╝ber die Foto-Kosten, ebenso geben wir das komplette Crowdgeld als Dankesch├Âns zur├╝ck und werfen den Rest mit in den gro├čen Topf, mit dem wir die Organisationen untrst├╝tzen m├Âchten.

Who are the people behind the project?

Grob: die Assi GmbH

im Detail sind das...

der Macher, Telefonierer, Organisierer, LKW-zur-Verf├╝gung-Steller, Umsetzer, Tourenf├╝hrer, Fahrer, Kapit├Ąn: Sven Asmussen

Projekterfinder, Gedankenanschubser, Texter, Kreativkopf, Entwickler oder kurz 'the Brain': Anna Wolter

im Backround: die bodenst├Ąndigen, auch-mal-skeptisch-seienden, LKW-Finanzierer, mit-Rat-und-Tat-zur-Seite-stehenden: Kirsten und Uwe Asmussen

nicht zu vergessen: die Pfotendr├╝cker-Bande: Cinnamon, Lillie und Layla (griechische "Wegwerfartikel", die ihr neues Leben in vollen Z├╝gen genie├čen und uns dadurch voran treiben, anderen Tieren auch Gutes tun zu wollen)

Legal notice
Assi Blumen, Handel u. Dienstleistungs GmbH
Sven Asmussen
Steinfurth 2
25355 Bevern Deutschland

Ust.-IdNr. DE 134 793 320
Steuer-Nr. 18/294/10273
HRB Elmshorn 529

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

39,381,314 ÔéČ funded by the crowd
4,567 successful projects
780.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

┬ę 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH