Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Mode
Zusammen mit Euch bringen wir die erste Männerkollektion von Lillika Eden an den Start! Zentrale Thematik: Cooler Style, Bio-Stoffe, lokale Produktion & faire Arbeitsbedingungen. Die Kollektion vereint High Fashion und Streetwear. Uns ist wichtig, dass die Kleidungsstücke alltagstauglich sind und Mann zu vielen verschiedenen Anlässen passend gekleidet ist.
Berlin
246 €
28.000 € Fundingziel
17
Fans
11
Unterstützer
28 Tage
 Lillika Eden goes Menswear

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.11.2016 22:35 Uhr - 31.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar - März 2017
Fundingziel 28.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Mode

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht hier um nachhaltige, stylische Mode für Männer. Die Insider wissen ja schon, dass wir bereits Mode für Frauen anbieten.

Nur mit Euch können wir den nächsten Schritt wagen und somit unsere vegane und nachhaltige Mode auch für Männer zugänglich machen! Alle unsere Teile sind frei von Ausbeutung, giftigen Chemikalien und undurchsichtigen Strukturen. Es ist an der Zeit, nachhaltige & faire Männermode auf das nächste Level zu bringen.
Gemeinsam mit Euch können wir der Welt zeigen, dass nachhaltige Mode mehr als nur eine kleine Nische ist. Wir wollen eine Welt kreieren, die ohne ausbeuterische und unfaire Strukturen auskommt! Unser Motto „Etwas Schönes sollte nicht unter hässlichen Bedingungen entstehen“ gilt für Männermode genauso.

Welchen Style wird die Kollektion haben?

In die Männerkollektion fließen Elemente von der High Fashion Welt und moderner Streetwear ein. Für uns sind die Details der Männerkollektion einer der Schlüssel, um einen unverwechselbaren Style zu erschaffen. Für uns war das bei dieser Kollektion der "Inside-out" Trend, da er den Gedanken der Transparenz aufgreift. Wir haben nichts zu verstecken, also ab mit den Details nach aussen. Daher tragen die meisten Teile einen Print oder Patch der einem Waschetikett nachempfunden ist.

Was gibt es noch zu den Details zu sagen? Wir hätten da zum einen den Siebdruck, der auch direkt in Berlin/Neukölln von einer Siebdruckwerkstatt gemacht wird. Dazu kommen die wirklich aufwändigen Stickereien, die selbstverständlich auch in Berlin, aber diesmal in Tempelhof, angefertigt werden. Es gibt noch so viel mehr kleine Details, die wir in jedes Kleidungsstück fliessen lassen, aber das erklärt dir dann das Hangtag oder der QR Code. Bei jedem Kleidungsstück ist ein ganz besonderes Hangtag dabei, auf dem alles steht. Wer dein Teil genäht hat, wo der Stoff her kommt oder wer diesen fancy Siebdruck gemacht hat. Wenn Du einen schicken QR Scanner auf deinem Smartphone hast, kannst du anhand des vorhandenen QR Codes alles super easy im WWW aufrufen und mit deiner Crowd teilen, wenn du das willst.
Diese abgefahrene Mischung macht jedes einzelne Teil zu einem Kleidungsstück aus Luxus und einem langlebigen Begleiter.

Welche Stoffe/Materialien wird es geben?

Für unsere Kollektion werden wir 100%ige Bio-Baumwolle verwenden, wobei Baumwolle ja nicht gleich Baumwolle ist. Es kommt z.B.darauf an, wie diese Gewebt wurde und ob die Innenseite angeraut (schön schmusig) oder unangeraut ist (nicht ganz so schmusig, aber immer noch sehr angenehm). Die genaue Zusammensetzung der Materialien wirst du auf den einzelnen Produkten nachlesen können.

Welche Passform & Größen wird es geben?

Aus Eigenbedarf (Daniel trägt XXL und ist 2 Meter groß) bieten wir ein großes Spektrum an Größen von XS-XXXL an. Gebt eure gewünschte Größe einfach beim bestellen eures Dankeschöns an.
Die T-Shirts und Pullover werden in der Gesamtlänge länger sein als bei anderen Herstellern, da auch wir Männer z.B. beim Aussteigen aus dem Auto nicht gleich unsere Unterwäsche freilegen wollen ;-)

Noch fragen?

Wir sind stets bemüht, transparent zu sein und auf alle Fragen eine Antwort zu haben. Falls dieser Text dennoch Unklarheiten offen lassen sollte,

schreibt uns per Whatsapp: 0152 339 23 455

ruft uns an: 030 69 81 47 40

schreibt uns: info@lillika-eden.de

oder kommt vorbei: Helmholtzstrasse 2-9, 10587 Berlin.

Ihr sollt alle Infos bekommen, die Ihr braucht. In erster Linie natürlich zu der Crowdfunding-Aktion, darüber hinaus geben wir auch gerne Tipps zu coolen Clubs, dem besten Asiaten der Stadt oder welche Katzenrasse besonders kuschelig ist.

Viel Spaß beim nächsten Punkt: Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, eine Alternative zu der üblichen Fast Fashion zu erschaffen.

Wir haben schon eine existierende Struktur für transparente, soziale und nachhaltige Bekleidung für Frauen geschaffen. Dieses Know How wollen wir nun mit Euch auf Männerbekleidung übertragen.

Wir haben nichts zu verstecken. Daher geben wir jedem die Möglichkeit, sich auf unserer Website darüber zu informieren, mit wem wir zusammen arbeiten. Informationen vom Stoffeinkauf, der Produktion, den Verpackungen bis hin zur Website selbst kannst du dort nachlesen. Wir legen sehr hohen Wert auf Transparenz, da jeder wissen sollte, wohin sein Geld geht und wen bzw. was er mit seiner Kaufentscheidung unterstützt!

Für dieses Anliegen haben wir unsere eigene, kleine Produktion in Berlin aufgebaut! Diese gilt es nun zu erweitern, um weiteren Menschen eine nachhaltige Perspektive zu geben.
Wir verwenden für unsere Männerkollektion nur die besten biologischen Materialien, die es in dem Bereich der Bio-Stoffe gibt. Für uns sind eine 100%ige Verarbeitung und höchste Qualität die Eckpfeiler der Kreationen. Denn Nachhaltigkeit hört nicht bei Bio-Stoffen & fairen Löhnen auf! Nein, Nachhaltigkeit bedeutet für uns, dass jedes einzelne Kleidungsstück eine überdurchschnittliche Lebensdauer hat.
Denn auf die Details kommt es an!

Zielgruppe:

Zur Zielgruppe gehören alle Männer, die ein klares Design, faire Arbeitsbedingungen, giftfreie Materialien und eine transparente Lieferkette wertschätzen. Also all die Menschen, die verstehen, dass wir Alternativen zur herkömmlichen Mode brauchen. Du gehörst zu unserer Zielgruppe, wenn du verstehst, dass Mode mehr ist als nur ein schickes Design.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen mit Euch zusammen die bisherigen Strukturen hinterfragen und aufhalten. Es geht darum, den folgenden Generationen das zu ermöglichen und zu hinterlassen, was wir alle lieben. Sei es Sicherheit, Gesundheit, genügend Essen oder ein blaues Meer und eine intakte Natur.

All das können wir auch mit einer kleinen aber mächtigen Entscheidung beeinflussen, von der leider nicht nur abhängt, wie wir heute gekleidet sind & aussehen! Wir müssen unseren Konsum hinterfragen; wir haben die Möglichkeit, mit diesem Projekt all die schrecklichen Strukturen der Textilindustrie zu durchbrechen und eine bessere und faire Version zu erschaffen. All dies ist heute möglich!

Keiner von uns braucht mehr Kleidung aus tierischen Produkten, sei es Leder, Pelz oder gar Klebstoff mit tierischen Bestandteilen. Wir müssen unsere Kleidung nicht mehr jagen; diese Zeiten sind vorbei.
Wir wollen mit unserem Projekt den Textilstandort Deutschland weiter stärken und somit neue Arbeitsplätze schaffen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein Großteil des Geldes geht direkt in die Produktion der Männerkollektion und fördert somit unsere eigene Produktionsstätte. Darüber hinaus profitieren die Stoffhersteller und Bauern, die sich für biologische Baumwolle einsetzten.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, einen Teil der Einnahmen zu spenden, um damit für mehr Aufklärung rund um das Thema 'Grüne Mode' zu sorgen.

Wir werden alle unsere Ausgaben aufschlüsseln und diese mit Euch teilen, damit Ihr auch wisst, was mit Eurem Geld genau passiert ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen in erster Linie all die Menschen, die uns bei unserem Vorhaben unterstützen! Ohne Euch wäre unser Projekt nicht das, was es ist! Daher seid Ihr die Hauptpersonen hinter diesem Projekt und wir nur die Lieferanten und Umsetzer der Idee.


Das Crowdfunding-Projekt haben Julia & Daniel Schmidt ins Leben gerufen.

Über Julia:

Julia ist die Geschäftsführerin von Lillika Eden und unsere Modedesignerin. Als Diplom Modedesignerin schafft sie Ideen und setzt diese in die Realität um. Als Geschäftsführerin bringt sie den erforderlichen Biss mit, damit nachhaltige Erfolge erzielt werden können.
Zusammen mit Ihrem Mann Daniel entschloss sie sich, Lillika Eden einer breiten Masse zugänglich zu machen. Seit jeher kämpft sie mit Lillika Eden dafür eine neue Generation fairer & nachhaltiger Mode zu erschaffen. Dies gelingt ihr bisweilen sehr erfolgreich und Lillika Eden gehört somit zu den führenden Modeunternehmen für faire & nachhaltige Mode.

Über Daniel:

Daniel ist der Co-Founder und Gesellschafter von Lillika Eden und steht als treibende Kraft hinter Julia und Lillika Eden. Er ist für die Bereiche Marketing & Vertrieb zuständig. Daniel verfasst zudem sehr erfolgreiche Artikel im Bereich Mode und steht auf verschiedenen Bühnen, um sich für das Thema nachhaltiger Mode einzusetzen und aufzuklären. Er lebt seit 2011 zusammen mit seiner Frau Julia in Berlin.

Ein großes Dankeschön geht an unser Team, besonders an Annemarie, die uns jeden Tag erneut mit ihrer tollen Unterstützung begeistert. Und ein dickes, fettes Dankeschön an Sebastian Hilgetag, unseren Fotografen, der auch schon fest zu unserem Team gehört und der z.B. unser Logo anlässlich dieses Projektes re-designt hat.

Impressum
Lillika Eden GmbH
Daniel Schmidt
Helmholtzstrasse 2-9
10789 Berlin Deutschland

Lillika Eden GmbH
Helmholtzstrasse 2-9
10587 Berlin
Telefonnummer: +49 (0) 30 – 69 81 47 40
E-Mailadresse: info @ lillika-eden.de

Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg – HRB 173781 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr.): DE304745955

Geschäftsführung: Julia Schmidt geb. Muthig

Partner

Lebenskleidung ist unser Partner wenn es um die Stoffe geht!
Wir freuen uns sehr das Lebenskleidung uns bei diesem Projekt unterstützt. Seit beginn unserer Gründung sind Lebenskleidung unsere Geschäftspartner.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) setzt sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt ein – damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohn­bar bleibt. Wir freuen uns sehr den BUND an unserer Seite zu haben!

Nath ist green influencer, health advocate, ethic analyst, researcher & editor hinter "beautycalypse".
Auf ihrem Blog www.beautycalypse.com könnt ihr super Themen rund um faire Mode, vegane Lebensmittel, die Umwelt und vieles mehr lesen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.900.924 € von der Crowd finanziert
4.266 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH