<% user.display_name %>
Projekte / Kunst
Es wird eine Ausstellung in Verbindung mit begleitenden Performances gestaltet, in der die Lebenswelt der Verstorbenen auch in ihren gesellschaftlichen und zeitgeschichtlichen Zusammenhängen nachvollziehbar wird. Das erste Projekt wird EMMA sein, eine Frankfurterin, die in den 80er Jahren ohne Freunde und Verwandte vereinsamt starb. In ihrem Nachlass wurden u.a. hunderte von wunderbaren großformatigen Fotos entdeckt, die die inhaltliche Grundlage für die Performances und die Ausstellung bilden.
2.660 €
13.000 € Fundingziel
34
Unterstützer*innen
Projekt beendet
Gefördert von kulturMut 2018/2019

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.06.19 09:10 Uhr - 13.08.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2019 - Januar 2020
Fundingziel 13.000 €

Das erste Ziel hilft uns eine Ausstellung und Performances zu realisieren, die viele Facetten von EMMA S., ihrer Zeit und ihrem sozialen Umfeld beinhaltet!

2. Fundingziel 16.000 €

Mit dem 2. Fundingziel werden wir einen Paperback Bildband von EMMA S. erstellen.

Kategorie Kunst
Ort Frankfurt am Main
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Pro Kultur e.V.
Ralf Buron
Sommerbergweg 6
79822 Titisee-Neustadt Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Ein Kiosk auf Reise
Bildung
DE
Ein Kiosk auf Reise
Gemeinsam retten wir einen historischen Kiosk vor dem Abriss und setzen seine Tradition im Freilichtmuseum fort.
1.075 € (3%) 25 Tage