Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt, jedoch fehlt ihm mitunter der Mut, das auch in die Tat umzusetzen. Wir wollen eine ganze Woche lang Bayreuth zu einem großen Raum machen, in dem man sich ohne Druck bei den unterschiedlichsten Sachen erproben kann: Schmieden, Zimmern, Drechseln, Theater, Tanzen, Musik. Wir holen die Meister der Künste zusammen und stellen sie in Eure Dienste, damit ihr das ausprobieren könnt, was ihr schon lange einfach mal machen wolltet. Zusammen mit vielen anderen.
1.209 €
9.000 € Fundingziel
26
Unterstützer*innen
Projektbeendet
13.06.2018

Flashmob mit Isabella: (Grunz-) Lachen

Marco Marino
Marco Marino1 min Lesezeit

Nachdem Isabella und Cara nun ihr Abtiur in der Tasche haben, gibt es auch endlich wieder was zu lachen.
Weil alleine lachen doof ist, dachten sich die beiden, ein Lach-Flashmob wär genau das richtige für die Macht Spiele! Woche.

Das kann ja was werden mit den beiden :-)

Impressum
wundersam anders e.V.
Marco Marino
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth Deutschland

Was macht wundersam anders e.V.?

Der Vereinszweck dient im besonderen Maße der Jugendhilfe im allgemeinen, der Förderung von Kindern und Jugendlichen bildungsferner Schichten, der Förderung und Hilfe von gehandicapten Menschen sei es körperlicher, als auch geistiger Art und der Förderung vom “Spielen” als bildungskulturelles Gut.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Hemmnisse zwischen Menschen mit und ohne Handicap abzubauen, Grenzen zu überwinden und Brücken zu einem gemeinsamen Miteinander zu bauen, um so den inklusiven Gedanken weiter zu fördern.

Durch gemeinsame Aktionen sollen Ängsten und Vorurteilen begegnet und ein Verständnis für den jeweils anderen geschaffen werden. Des Weiteren werden einzelne Projekte finanziert, die gehandicapte Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung voranbringen, die auf herkömmlichen Wegen nicht hätten realisiert werden können. Zudem werden schulische und außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche gefördert.

Die Unterstützung durch den Verein ist niederschwellig, unbürokratisch und direkt an die betroffenen Kinder und Jugendlichen adressiert.

Die Mitglieder des Vereins stehen für ein grenzenloses Miteinander ohne Kompromisse, ohne Vorurteile.