Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Das M├Ądchen von Kasse 2 - Kurzfilm
Der Bachelor-Abschlussfilm von Sebastian Jansen (FH Mainz) erz├Ąhlt in einer tragisch-komischen Art die Geschichte von Nike, einem jungen M├Ądchen, das alles tut, um ihre Ziele zu erreichen. Sie trifft auf Manfred: Der Mittvierziger leidet schon seit er denken kann unter einem Sauberkeits- und Ordnungszwang. Er h├Ąlt sich aus sozialen Gef├╝gen heraus und bleibt lieber f├╝r sich. Eine merkw├╝rdige Beziehung irgendwo zwischen Eigennutz und Freundschaft entwickelt sich zwischen den beiden.
Mainz
5.109 ÔéČ
4.974 ÔéČ Fundingziel
205
Fans
143
Unterst├╝tzer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.11.12 18:23 Uhr - 28.01.13 23:59 Uhr
Fundingziel 4.974 ÔéČ
Stadt Mainz
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Nike arbeitet an der Supermarktkasse, um ihr Psychologiestudium zu finanzieren. Doch vernachl├Ąssigt sie eben dieses und wird wegen fehlender Leistung exmatrikuliert. Das hei├čt f├╝r Nike: Kein Abschluss und ewig Kassiererin bleiben. Da dies keine Option f├╝r Nike ist, bel├╝gt sie kurzerhand ihren Professor. Er gibt ihr eine Woche Gnadenfrist, um einen Pers├Ânlichkeitsbericht ├╝ber Manfred zu schreiben, den sie - wie sie behauptet - seit Monaten beobachtet. Doch Nike hat Manfred gerade das erste Mal wahrgenommen. An ihrer Kasse.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das M├Ądchen von Kasse 2 zielt aufgrund der Vielfalt der Charaktere auf eine breite potenzielle Zuschauergruppe ab. Die Settings wagen zudem einen Querschnitt durch die Gesellschaft. Der Film spricht sowohl studentisches (Festival-)Publikum an, welches - gerade zu Zeiten des Bachelors - die Wirren und Probleme um Studium und Job kennt, als auch jeden anderen, der schon einmal am eigenen Leibe erfahren hat, wie sich die moralischen Grenzen verschieben, wenn man nur auf seine eigenen Ziele fixiert ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterst├╝tzen?

Der Film "Das M├Ądchen von Kasse 2" als solcher ist nicht nur im Kontext eines Bachelorabschlussprojektes im Studiengang Zeitbasierte Medien an der Fachhochschule Mainz zu verstehen, sondern vielmehr als Kollektivprojekt, das die Kreativit├Ąt vieler, unterschiedlicher Fachrichtungen zu einem Ganzen vereint. Studenten sowie Absolventen der Zeitbasierten Medien, Filmwissenschaftler und auch freie K├╝nstler, Szenenbildner, Filmschaffende und professionelle Schauspieler werden ihren ganz eigenen Anteil an dem Projekt haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sebastian Jansen und sein Team haben bereits in den letzten Monaten etwas Geld zusammengespart und kommen ├╝ber Eigenmittel und den Zuschlag f├╝r die Nachwuchsmedienf├Ârderung Rheinland-Pfalz auf knapp ├╝ber 50% der Gesamtkosten f├╝r den Film. Ein bisschen fehlt also noch.

Alle Teammitglieder (inklusive der Schauspieler) arbeiten ohne Gage. Das Geld flie├čt in Kamera- und Lichttechnik, Catering, Requisiten und Locationmiete, und Postproduktion und Versicherungskosten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Kurzfilm wird von der Fimproduktionsfirma dropout films produziert. Finanziell unterst├╝tzt wird das Projekt durch die Nachwuchsmedienf├Ârderung Rheinland-Pfalz.

Die Kerncrew besteht aus:
Sebastian Jansen - Drehbuch & Regie
Sascha Heyden - Kamera
dropout films (Daniel Seideneder) - Produktion
Julia Schraft & Dina Dada - Produktion
Max Scholz - Regieassistenz

Durchweg erfahrene Filmemacher, die allesamt vom Erfolg von "Das M├Ądchen von Kasse 2" ├╝berzeugt sind und in den n├Ąchsten Monaten all ihre Energie darauf setzen werden, damit aus ├ťberzeugung Wirklichkeit wird. Und wir freuen uns ├╝ber jeden kleinen Klick, jedes kleine Herz und jeden kleinen Euro, mit dem ihr uns unterst├╝tzt.

Partner

Gef├Ârdert im Rahmen der Nachwuchsmedienf├Ârderung durch das Ministerium f├╝r Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

├ťber Startnext

Startnext ist die gr├Â├čte Crowdfunding-Plattform f├╝r kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz. K├╝nstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterst├╝tzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

39.483.505 ÔéČ von der Crowd finanziert
4.570 erfolgreiche Projekte
780.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ├╝ber unseren Treuh├Ąnder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativit├Ąt gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

┬ę 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH