Die Lust zu malen ruht in jedem Menschen. Erziehung jedoch versucht zumeist, dieses natürliche Bedürfnis zur Kunst hinzuleiten. Wird dies vermieden, kann sich eine vollkommen andere Äußerung entfalten: Arno Stern spricht von der Spur. Sie ist für keinen Empfänger bestimmt und resultiert aus dem ur-eigenen Bedürfnis, sich auszudrücken. Entsteht die Spur unbeeinflusst von äußeren Faktoren, wird sich der Mensch des Potentials seiner Fähigkeiten und der Unabhängigkeit vom Urteil anderer bewusst.
6.740 €
6.500 € Fundingziel
56
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich