Manifest ist ein neuer linker Verlag aus Berlin. Im September 2016 gegründet, gingen wir zur Leipziger Buchmesse 2017 mit zwanzig Titeln an den Start. Wir veröffentlichen linke Klassiker und Neuerscheinungen mit einem revolutionären Standpunkt. Praxis ohne Theorie ist zum Scheitern verurteilt, doch Theorie ohne Praxis ist trocken und nutzlos. Deshalb sind nicht nur unsere Bücher Anleitung zum Handeln, sondern wir sind selbst Teil von Bewegungen - mit Eurer Unterstützung.
2.172 €
finanziert
36
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.