Dokumentarfilm: Marginalisiert - مهمشون
In Israel leben ca. 1.6 Millionen palästinensische Araber, die 20% der Gesamtbevölkerung ausmachen. Die Existenz dieser Bevölkerungsgruppe bleibt inmitten des komplizierten Nahost- Konfliktes unbeachtet. Der Film „Marginalisiert“ bewegt sich zwischen den Lebenssituationen von vier Palästinensern in Israel, die sich als Bürger zweiter Klasse im israelischen Staat fühlen.
10.250 €
9.000 € Fundingziel
141
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
29.05.2018

Heimat am Rande - Der Film ist fertig

Wisam Zureik
Wisam Zureik1 min Lesezeit

Liebe Freunde,

ich freue mich sehr, Euch mitzuteilen, dass der Film „Heimat am Rande“ (früherer Arbeitstitel: „Marginalisiert“) fertig ist. Nach einem langen Weg mit Höhen und Tiefen ist nun auch die Postproduktion abgeschlossen.
Auf der Website www.heimatamrande.de findet Ihr erste Informationen und habt die Möglichkeit, Euch den Trailer anzuschauen. Die Premiere wird am 21.09.2018 im Apollo Kino in Aachen stattfinden.
Weitere Informationen, inclusive der Einladung, werde ich noch rechtzeitig verschicken. Außerdem plane ich gerade eine Kino-Tour, sodass die Website ständig mit neuen Vorführungsterminen aktualisiert wird. Die versprochenen DVDs oder Blu-Rays werden Euch nach der Premiere zugeschickt.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Euch herzlich für Eure Unterstützung bedanken. Ohne Euch wäre dieser Film nicht zu realisieren gewesen. Besten Dank!

Liebe Grüße
Wisam

20.07.2015

Danke!

Wisam Zureik
Wisam Zureik1 min Lesezeit