Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Mater Dolorosa - Italienische Passionsgesänge
Passionsgesänge aus vergangenen und heutigen Zeiten In den Laudari von Cortona und Florenz sind Lieder mit wunderschönen Melodien dokumentiert, die eher aus der folkloristischen Tradition stammen. Sie wurden von Menschen, die kein Latein verstanden, ausserhalb der Kirchen gesungen. Diese Lieder aus dem 13. Jh. verbinden wir mit sizilianischen Liedern der Passionszeit, die uns aus dem 19. Jh. überliefert sind und Liedern, die noch heute gesungen werden von den Sängern aus Montedoro in Sizilien.
6.321 €
6.000 € Fundingziel
104
Fans
41
UnterstĂĽtzer
Projekt erfolgreich
 Mater Dolorosa - Italienische Passionsgesänge

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.01.13 14:32 Uhr - 03.03.13 23:59 Uhr
Fundingziel 6.000 €
Stadt Dresden
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme. (Thomas Morus *1478 1535)

Im März 2012 unternahm ich mit Musikethnologen eine Forschungsreise in meine Heimat Sizilien auf der Suche nach traditionell überlieferten Gesängen. Ich war überwältigt und berührt, als ich den Klängen der Sänger von Montedoro, aus der Provinz von Caltanissetta, lauschte. In diesen mehrstimmigen Männergesängen fand ich den Nachhall der Geschichte Siziliens: arabische Melodiefragmente verbanden sich mit archaischer Mehrstimmigkeit. Die sehr innigen Texte über das Leiden Marias und der Sehnsucht der Menschen nach Erlösung unterstützten ihre Wirkung noch mehr.

Es entstand in mir der Wunsch, einerseits diese Musik zu dokumentieren, von der es bis heute keine öffentlich zugängliche Aufnahme gibt und andererseits mit den Sängern zusammen Musik zu machen.

Für dieses Projekt konnte ich wunderbare Musiker gewinnen, die ich sehr schätze: Susanne Ansorg (Fidel, Lira), Fabio Accurso (Laute und mittelalterliche Flöten) und Peter Rabanser (Dudelsäcke, Oud, Tamburelli - zusammen mit mir bilden wir das ENSEMBLE DONNAFUGATA. In unserem Programm verbinden wir verschiedene Passionsgesänge: mittelalterliche aus den Laudari von Cortona und Firenze, überlieferte sizilianische Frauengesänge sowie die der schon genannten LAMENTATORI AUS MONTEDORO.

Die Aufnahmen werden in der diesjährigen Karwoche in Sizilien in der Kirche der Cantori von Montedoro stattfinden und von Sebastian Pank von Raumklang durchgeführt.

Bei allen sizilianischen Gesängen handelt es sich um Ersteinspielungen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Menschen zu finden, die sich für traditionelle sizilianische und mittelalterliche Lieder begeistern können und Interesse daran haben, uns zu unterstützen, diese Musik auf einer CD zu dokumentieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstĂĽtzen?

Weil es wunderschöne Musik ist und weil wir Musik einspielen werden, die es noch nie auf CD gegeben hat, jedenfalls was die sizilianischen Gesänge betrifft!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt komplett in die CD-Produktion und soll die dazugehörigen Kosten decken, wie:

Aufnahme
Mastering
Booklet, Grafik etc.
Herstellung, Erstauflage 1000 CDs (Digipack)
CD erscheint im Herbst 2013 (Raumklang)

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Noemi La Terra. La Terra heißt zu Deutsch "Die Erde". Seit längerem beschäftige ich mich mit Gesängen meiner ursprünglichen Heimat Sizilien. Meine Großmutter sang mir, als sie noch lebte, viele Lieder vor. Vor ein paar Jahren habe ich angefangen mich der süditalienischen Folklore und italienischen Musik der Renaissance und des Frühbarocks zu widmen. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, dass Musiktraditionen nicht verloren gehen und Lieder nicht in Vergessenheit geraten...

Impressum
Noemi La Terra
Rehefelder Str. 80
01127 Dresden Deutschland

www.noemilaterra.de

Partner

Schöne Musik und pure Ästhetik.

Die Kunst des Sehens

Kuratiert von

Dresden Durchstarter

Dresden Durchstarter bietet Menschen mit Ideen die Plattform fĂĽr innovative Bildungsinitiativen, Forschungsvorhaben und Kunstprojekte. Der Dialog ĂĽber sie und mit ihnen bringt Dresden voran. Deshalb unsere Bitte: weitersagen! Alle, die ĂĽber Dresden Durchstarter berichten, es empfehlen und andere...

Ăśber Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

39.602.442 € von der Crowd finanziert
4.574 erfolgreiche Projekte
780.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂĽber unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH