Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Und irgendwie träume ich davon, ein neues Leben zu beginnen.
Das Leben, eine Reise. Mit viel Gepäck. Immer zu schnell. Halten wir inne! Zeit für eine Bestandsaufnahme. Die österreichische Schriftstellerin Maxie Wander hat Frauen befragt, "Guten Morgen, Du Schöne", hat sich und uns als Menschen befragt. Es werden Spuren von möglichen, dabei ganz verschiedenen Lebensentwürfen verfolgt. Zwischen NeuGier und SehnSucht, zwischen Zweifel und Angst, zwischen Hoffnung und Resignation entsteht ein Theaterstück über das Leben und das Mensch-Sein.
Leipzig
635 €
500 € Fundingziel
33
Fans
13
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.01.15 11:01 Uhr - 20.02.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 5.1. - 25.02.2015 (Premiere)
Fundingziel 500 €
Stadt Leipzig
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Wie in Maxie Wanders Portraitband "Guten Morgen, du Schöne" erzählen auch in diesem Theaterstück Frauen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Milieus tabulos über ihre Bedürfnisse, Ängste, Wünsche, Träume und Lebenskonzepte. Kein Thema, keine Emotion wird ausgespart oder negiert.
In der eigens erarbeiteten Fassung für zwei Schauspielerinnen erfahren die Portraits eine Ergänzung um autobiografische Texte Maxie Wanders, die den beiden postum veröffentlichten Büchern mit Tagebuchaufzeichnungen und Briefen der Schriftstellerin entnommen sind.
Diese Texte verknüpfen, ergänzen und kommentieren die Portraits, betten sie in einen philosophischen Rahmen und führen damit sowohl Spielerinnen als auch Publikum durch den Abend.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit der Cammerspiel-Produktion kann die 1977 zu früh verstorbene Maxie Wander, die in den 1950er Jahren mit ihrer Familie aus Österreich in die DDR übergesiedelt war, wieder entdeckt und ihre Bücher können zudem erneut einer breiten Öffentlichkeit zugeführt werden.
Dieses Stück ist für alle, die auf der Suche sind. Die sich Fragen stellen. Die mehr wissen wollen- von sich und von ihren Mitmenschen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Maxie Wander inspirierte mit ihren intensiven und intimen Texten in den 1980er Jahren viele Theaterschaffende, da es in dieser Zeit das meistgespielte Gegenwartsstück im deutschsprachigen Raum war. Danach wurde sie nahezu vergessen. Doch ihre Texte sind brisant, aktuell und zeitlos. Sie gehen nahe, berühren und regen an. Wir wollen mit dieser Produktion Maxie Wanders Texte wieder in den Fokus der Diskussionen rücken und hoffen, dass ihre Texte auch andere Menschen so bewegen und bereichern, wie sie dies bei den Projektteilnehmerinnen tun.

PS:
"Warum hat man eines Tages keine Lust mehr, so weiter zu leben wie bisher?" (M.Wander)
... Und zum Beispiel auch keine Lust mehr, immer so prekär zu arbeiten wie bisher! Auch deshalb suchen wir Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Inszenierung sieht zwar eine Reduktion der Mittel vor, kommt dabei aber dennoch nicht ganz ohne aus! Deshalb sollen die Spenden für Ausstattung, Requisite, Kostüm und für die Produktion der Musik verwendet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt initiiert die Leipziger Theatermacherin Steffi Dautert. Sie arbeitet seit mehreren Jahren in der freien Szene als Schauspielerin, Regieassistentin und Kabarettistin.
Die Produktion übernimmt das Off-Theater "Cammerspiele Leipzig", wo das Stück auch zur Aufführung gelangen wird.


Es spielen: Cornelia Hudl und Steffi Dautert
Musik: Alexander Aue
Assistenz: Sylvia Metz
Hospitanz: Susann Ratzsch

Projektupdates

17.02.15

Nach der Premiere am 25.Februar gibt es natürlich noch weitere Vorstellungen des Stücks!
Und zwar am 26. und 27.Februar sowie am 26., 27. und 28.März 2015.... sowie am 1.und 2.5.
immer um 20Uhr in den Cammerspielen Leipzig

Impressum
Cammerspiele Leipzig e.V.
Kochstr.132
04277 Leipzig Deutschland

Vorstand: Sarah Arndtz, Sebastian Börngen
Vereinsregisternummer: VR 3649, Amtsgericht Leipzig
Steuernummer: 231/ 140/ 22101, Finanzamt II Leipzig

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.149.056 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH